MallorcaToday

Deine Insel Mallorca

Cala Ratjada

Cala Ratjada

Foto: Malo - Fotolia.com

Der Urlaubsort Cala Ratjada

Das ehemalige Fischerdorf im Nordosten von Mallorca ist heute einer der beliebtesten Touristen-Orte der Insel. Ideal für Nachtschwärmer, denn es locken zahlreiche Party-Locations! Der pittoreske Hafen hat seinen historischen Charme bewahrt - eine herrliche Flaniermeile mit netten Bars und Restaurants.

Malerischer Hafen

Obwohl Cala Ratjada nach der neueren Schreibweise Cala Rajada rund 75 Kilometer vom Flughafen entfernt liegt, zählt der noch heute nach Palma zweitwichtigste Fischereihafen Mallorcas zu den beliebtesten Urlaubsorten der Insel. Vor allem Rochen (ratjadas) und Langusten werden hier gefangen, seit die Bewohner Capdeperas den Hafen im 17. Jahrhundert anlegten. Nördlich des Hafens können die historischen Langustenhäuser besichtigt werden weiße Gebäude in Quaderform, die unter Denkmalschutz stehen. Vor dem Verkauf wurden die Tiere dort lebendig in Meerwasserbecken gehalten. Für ein pittoreskes Bild sorgen vor allem die typisch mallorquinischen Fischerboote (Llaüts). Aber auch Motoryachten, Segler und Trawler sind hier anzutreffen. Ausflugsboote schippern Touristen nach Cala Millor und Porto Cristo.

Villa March auf dem Hügel

Hoch über Cala Ratjada hat Juan March (Joan March i Ordinas) 1911 das Refugium „Sa Torre Cega“ („Der blinde Turm“) erbaut. Die Villa des Bankiers umgibt ein rund 60.000 Quadratmeter großer Park die sogenannten „March Gärten“. Angelegt wurden die „Jardines March“ vom britischen Gartenarchitekten Russell Page. Bis zum schweren Unwetter im Jahr 2001 beherbergte die Grünanlage rund 40 Skulpturen zeitgenössischer Künstler darunter Auguste Rodin, Henry Moore und Max Bill. Die Werke sind heute in Palmas „Museu d`Art Espanyol Contemporani“ zu bestaunen (C/. Sant Miquel, 11). Das spanische Königspaar höchstpersönlich hat die restaurierten „Jardines March“ im August 2010 für Besucher wiedereröffnet. Neben Skulpturen gibt es aktuell auch Avantgarde-Bilder zu bewundern.

Samstags ist Markt

Jeden Samstag schlägt in Cala Ratjada ein Wochenmarkt auf (Placa dels Pins). Neben Lebensmitteln werden auch Kleidung, Haushalts- und Spielwaren sowie Geschenkartikel angeboten. Eine bunte Mischung, darunter auch viel Plunder und Ramsch. Tipp: Wenn Sie auf der Suche nach original mallorquinischen Gourmet-Produkten oder Kunsthandwerk sind, prüfen Sie die Ware genau (am besten vorher über Qualitätssiegel informieren)!


Guide