MallorcaToday

Deine Insel Mallorca

Can Picafort

Can Picafort

Foto: Strand-Promenade von Can Picafort

Can Picafort auf Mallorca

Can Picafort liegt an der Bucht von Alcúdia, etwa zehn Kilometer südlich von Port d`Alcúdia. Der rund 6000 Einwohner große Badeort gehört zur Gemeinde Santa Margalida. Vor ein paar Jahren wurde die Strand-Promenade aufwändig neu gestaltet. Besonders schön für Flaneure ist der Hafenbereich. Er bietet auch Sitzgelegenheiten zum Entspannen.

Entenwerfen in Can Picafort

Badewannen-Party im Meer: Jedes Jahr im August machen die Teilnehmer des traditionellen Entenwerfens in Can Picafort ab 12 Uhr Jagd auf Quietscheentchen. Vor einigen Jahren konnten die Tierschützer nämlich der Hatz auf echte Enten glücklicherweise ein Ende bereiten. So bleibt die Tradition, die Leute haben jede Menge Spaß und niemanden plagt mehr ein schlechtes Gewissen. Gelegentlich schleusen unbelehrbare Traditionalisten allerdings immer noch ein paar echte Enten ein. Höhepunkt der Fiesta in Can Picafort: Um Mitternacht wird ein fulminantes Feuerwerk gezündet. Es dauert meist mindestens eine halbe Stunde lang.

Naturschutzgebiet S`Albufera

Zwischen Can Picafort und Port d`Alcúdia liegt das reizvolle Naturschutzgebiet S'Albufera. Es beherbergt seltene Vogelarten und zählt unter Naturfreunden zu Mallorcas wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Ein tolles Ziel für Wanderer und Radfahrer! Dem Biotop im Hinterland sei Dank, ist die Strand-Promenade zwischen Can Picafort und Port d´Alcúdia nicht zugebaut worden. Nur wenige Hotel-Anlagen durften um das Naturschutzgebiet herum errichtet werden. Einziger Nachteil: Das sumpfige Gebiet von S`Albufera lockt im Sommer jede Menge Stechmücken an.


Guide