MallorcaToday

Deine Insel Mallorca

Beachclubs auf Mallorca

Mood Beach Mallorca

Foto: Auf einem großen Sunbed chillen möglich zum Beispiel im Mood Beach (Quelle: Mood Beach)

Mallorcas Beach Clubs

Wenn es heiß wird auf Mallorca sehnt man sich nach Abkühlung. Viele zieht es deshalb direkt ans Wasser. Aber wo bleibt der Luxus? Sich im Pool erfrischen, auf Sunbeds chillen, köstliche Cocktails schlürfen. All dies bieten die Beachclubs auf Mallorca. Entspannung, Luxus & Abkühlung.

Sonnenanbeter mieten sich eine Komfort-Liege auf der Terrasse – nicht ganz billig, dafür aber meist inklusive Handtuchservice, Obst und Wasser. In einigen Clubs gibt es auch Spa-Bereiche mit Wellness-Anwendungen. Abends starten hippe Cocktail-Parties.

Las Terrazas Beachclub

Der Las Terrazas Beachclub befindet sich in Illetas in der Nähe vom neuen Puro Beach Club. Die Beiden sind direkte Nachbarn und Konkurrenten, aber mit unterschiedlichem Konzept. Vom Meer profitieren natürlich beide, allerdings hat nur der neue Puro Beach Club den direkten exklusiven Zugang, die Las Terrazas-Gäste nutzen den öffentlichen Strand in der schönen Bucht leider der im Sommer leider oft überfüllt ist.
Zum Restaurant: Loungecharakter, sehr weiß, viele Kerzen, öfter DJs. Die Qualität des Essens unterliegt im Las Terrazas einigen Schwankungen, aber die Spießchen finden eigentlich immer alle toll. Und die Lage macht vieles wett ( www.balnearioilletas.com ).

Mood Beach & Restaurant

Das schicke Mood Beach & Restaurant in Portals Nous hat sich eine treue, vorrangig englische Stammkundschaft erobert. Der Service ist meiner Meinung nach weiterhin vorsichtig ausgedrückt verbesserungswürdig, und die Preise für Essen und Drinks sind gesalzen. Immerhin hat man sich in einigen Bereichen inzwischen preislich etwas den Zeichen der Zeit angepasst. In der beachmäßig gestylten Wellness-Zone (mit der Möglichkeit, z.B. Massagen zu buchen) kostet ein Sunbed 15 Euro inkl. Handtücher, O-Saft, Wasser und Poolnutzung. Auf der oberen „Champagner“-Terrasse zahlt man 10 Euro mehr, bekommt aber zusätzlich ein Glas Sekt, Früchte und einen Mood-Fächer. Das ist doch mal eine Option, zumal auch der Strand von Portals Nous über eine Treppe direkt zu erreichen ist. Abends gibt`s manchmal auch gute Musik-Veranstaltungen mit Saturday Night Dance oder Salsa-Lehrer. (www.moodbeach.com).

Mallorcas beste Beach-Clubs

Blau Marí Lounge

Von Palma aus gesehen richtig Süden in Bahia Grande befindet sich der Beachclub Blau Marí Lounge (Cristofol Colom 62). Das Essen ist nichts Besonderes, aber die leicht erhöhte Lage an den Klippen ist wunderbar. Großer Pool, Snackbar, Fünf-Sterne-Ausblick ideal für Sundowner! Abends öfter mal DJs, aber meist sehr chillig.

Cap Vermell Beachclub

Im Nordosten bei Canyamel gibt es den Cap Vermell Beachclub mit wirklich exzellentem Restaurant - mediterran-international gehobene Küche dank Roland Schulte, der in Personalunion als Geschäftsführer und Chefkoch den Laden betreut. Aus dem einstigen rustikalen Terrassenlokal mit kleinem Hostal ist heute ein schicker Club mit angrenzendem 12-Zimmer-Hotel geworden. Die Terrasse gibt`s immer noch, jetzt aber im zeitgemäßen Design. Hinzu gekommen ist eine schöne, in edlem Teakholz gestaltete Chill-Lounge ein separater Anbau mit Holzlamellendach als Schattenspender. Auch ein perfekter Platz, um den Sonnenuntergang zu genießen. Die Location ist ein Traum! Man sitzt erhöht mit Blick auf Meer, Strand und Berge, umgeben von Pinien. Zudem im Angebot: ein Solarium, sprich eine Terrasse mit Sunbeds und Umkleidekabinen. Innen ist der Club cremefarben und mit etwas jazzigen Gemälden sowie schönen Objekten gestaltet. Highlight: eine in den Fels gehauene Langustenhöhle, die besichtigt werden kann. Hier tummeln sich zig Tierchen in zwei Becken, friedlich und fröhlich, sorgsam umhegt mit ständig durchlaufendem frischen Meerwasser. Logisch, dass ein dreigängiges Langustenmenü auf der Karte steht.

Port Verd del Mar

An der Costa de los Pinos liegt der Beachclub Port Verd del Mar. Traumlage an den Klippen, diverse Terrassen auf unterschiedlichen Leveln, schönes Ambiente, Lounge-Atmo, stilvoll eingerichtet, gehobene mediterran-internationale Küche. Und nicht zu vergessen: Es gibt Ankerplätze bzw. einen Yacht-Shuttleservice, falls man mit der eigenen Yacht kommen möchte. (www.portverd-delmar.com).

Puro Beach

Der erste richtig schicke Beach Club Mallorcas existiert schon seit vielen Jahren.Nachdem das Hippie-Lokal „El Cielo verkauft hat dort der Puro Beach Club als Design Lounge ganz in Weiß wiedereröffnet. Die Lage könnte besser nicht sein: Der Club thront auf einem Felsvorsprung direkt über dem Meer. Er ist bekannt für seine exklusiven Parties, aber auch für Wellness von Kopf bis Fuß – ob Yoga, Massagen oder Kosmetik. Bar und Restaurant sind im Sommer von 11 Uhr morgens bis 1 Uhr nachts geöffnet. Eine Sonnenliege kann man auf der traumhaften Panorama-Terrasse ab 11 Uhr anmieten – inklusive Poolnutzung, Handtuchservice, Obst und Wasser.
Ein weiterer Puro Beach existiert auch in Illetas in Calvià. Dieser eröffnete im Jahr 2018 und ersetzte dort den Virtual Beach Club. (www.purobeach.com)


Guide