MallorcaToday

Mallorca Lifestyle

Geschichte Malllorca

Geschichte Mallorca

Foto: gumbao - Fotolia.com

Geschichte von Mallorca

  • Um 4000 v. Chr. Erste Höhlenbewohner auf Mallorca

  • 2200-1400 v. Chr. Seefahrer aus dem östlichen Mittelmeergebiet landen auf Mallorca

  • 1400-800 v. Chr. Siedlungen in Megalithbauweise entstehen (Bronzezeit). In der Talayot-Kultur werden Festungs- und Wohntürme (talaiots) gebaut

  • 123 v. Chr. Der römische Feldherr Quintus Caecilius Metellus besetzt die Insel und gründet Palma (Palmeria) und Pollentia (Ruinen bei Alcúdia) - erste Blütezeit auf Mallorca!

  • 3. Jhd. n. Chr. Christianisierung der Insel

  • 455- 534 Vandalen besetzen Mallorca

  • 534 Byzantinische Herrschaft

  • 798 Karl der Große schließt einen Schutzvertrag gegen spanische Angriffe (Mallorca gehört bis 903 zum Oströmischen Reich)

  • 903- 1012 Arabische Herrschaft - zweite Blütezeit auf Mallorca!

  • 1076 Balearen werden unabhängiges Reich

  • 1113- 15 Almoraviden übernehmen die Herrschaft

  • 1229 Arabische Herrschaft endet am 31. 12. 1229 (christliche Wiedereroberer aus Katalonien und Aragonien besiegen die Mauren - unter König Jaume I)

  • 1235 Ramón Llull, berühmtester Sohn der Insel, wird geboren (mit 30 Jahren wandelte sich der Draufgänger zum Mönch - Begründer der katalanischen Schriftsprache, Prediger der Toleranz zwischen den Religionen)

  • 1276 Jaume II, Sohn Jaumes I, ruft die Balearen zum Königreich Mallorca aus

  • 1349 Mallorca wird der katalonisch-aragonesischen Krone zugeführt - Niedergang beginnt!

  • 1350-1390 Judenverfolgung

  • 1469 Mallorca fällt an das geeinte spanische Königreich

  • 1492 Mit der Entdeckung Amerikas verliert Spanien das Interesse an Mallorca

  • 1531 Catalina Tomás wird geboren

  • 1814 Mallorca erhält eine eigene freiheitliche Verfassung (nach dem Ende der napoleonischen Unabhängigkeitskriege)

  • 1838-39 Der polnische Komponist Frédéric Chopin verbringt mit seiner Geliebten George Sand (frz. Schriftstellerin) einen Winter im Kloster von Valldemossa

  • 1867 Der österreichische Erzherzog Ludwig Salvador (Arxiduc genannt) kommt als 20-jähriger Student zum ersten Mal nach Mallorca (Er hat dann mit Unterbrechungen vier Jahrzehnte auf der Insel verbracht. Die Mallorquiner verehren ihn als Umweltschützer, Forscher, Schriftsteller und Künstler)

  • 1901 Palmas Gran Hotel wird eröffnet

  • 1930er Der englische Schriftsteller Robert Ranke-Graves (Ich, Claudius, Kaiser und Gott) lässt sich in Deià nieder (verbringt mit Unterbrechungen knapp 50 Jahre im Künstlerdorf, wo er 1985 mit knapp 90 Jahren stirbt)

  • 1936-39 Im spanischen Bürgerkrieg nutzt Franco die Balearen als Truppenstützpunkte

  • 1945 Der berühmte Maler Joan Miró lässt sich auf Mallorca nieder

  • 1956 Bau des ersten Flughafens bei Son Bonet

  • 1960 Beginn des Massentourismus unter General Franco

  • 1983 Die Balearen werden zu einer der 17 autonomen Regionen Spaniens (Demokratie); Das katalanische Kulturerbe erlebt nach der Franco-Ära eine Renaissance

  • 1997 Fertigstellung des neuen Großflughafens Son Sant Joan (an Spitzentagen werden über 120.000 Passagiere abgefertigt)

  • 1998 Baubeginn an der ersten Meerwasserentsalzungsanlage bei Palma

zurück zur Übersicht


Guide