MallorcaToday

Deine Insel Mallorca

Südwesten Mallorca

Mallorca Südwesten

Mallorcas Walk of Fame

Im Südwesten kann man alle paar Schritte Stars und Sternchen begegnen: Ob beim Golfen, Segeln, Sonnen oder Ausgehen. Bühne frei für den schillerndsten Laufsteg der Insel.

Die Gastfreundschaft einer Diva genießen

Ob Schauspieler, Spitzensportler, Politiker oder Wirtschaftsboss: Im Mardavall Hotel und Spa bei Port Portals steigt alles ab, was Rang und Namen hat. Kein Wunder, denn das im Sommer 2002 eröffnete Fünf-Sterne-Haus der Münchner Schörghuber-Gruppe zählt jetzt schon zu den exklusivsten Hotels Europas. Für das Luxusresort der Superlative wurden 85 Millionen Euro investiert. Es beherbergt 4700 qm Wellness-Landschaft, fünf Gourmet-Restaurants und Mallorcas größte Sammlung zeitgenössischer mallorquinischer Kunst (in jedem Zimmer hängen zwei Originale). Der Gast kann zwischen 133 großzügigen Zimmern wählen (davon 80 Junior-Suiten, vier Executive- und drei Royal-Suiten, zwei Präsidenten-Suiten mit eigenem Whirlpool und Dampfbad). Rund um die Uhr steht ein Zimmer-Service zur Verfügung - auf Wunsch sogar ein persönlicher Butler. Die Zimmerpreise können natürlich im Wettbewerb der Superlative mithalten: Sie reichen von 500 bis 2.500 Euro. Wenn Ihr Portemonnaie hier passen muss, gönnen Sie sich doch einfach eine Stippvisite im Mardavall - zum Kaffee, Cocktail oder Dinner (asiatische und mediterrane Gerichte im Es Fum, französische Küche im S`Aigua, Passeig Calvià s/n, Tel.: 971-62 96 29) .

Mit Claudia Schiffer Golf spielen

Der Golfplatz von Andratx ist bei den Promis besonders angesagt. Wenn Sie Glück haben, begegnen Sie hier sogar Stars wie Claudia Schiffer. Sollte Ihnen das deutsche Topmodel gerade nicht über den Weg laufen, putten Sie sich einfach zu Loch 2 mit dem Beinamen Casa Claudia vor - hier eröffnet sich ein grandioser Blick auf die Villa der blonden Schönheit bei Camp de Mar. Übrigens können Sie auf der Homepage des Golfplatzes von Andratx sogar Ihre Startzeiten reservieren. Auf Wunsch erhalten Sie die Bestätigung per SMS. Weitere schöne und exklusive Golfplätze im Südwesten sind der Real Club Bendinat, Golf de Poniente, Son Vida und Golf Santa Ponça I bis III (Santa Ponça II und III: Members only!). Der Platz Son Muntaner steht leider nur Gästen der drei Schörghuber-Luxushotels Mardavall, Castillo Son Vida und Arabella Sheraton offen. Infos zu allen Golfplätzen der Insel finden Sie im Mallorca-today Golf-Guide.

Sehen und gesehen werden

In der Welt der Schönen und Reichen lautet die Devise: Zur rechten Zeit am rechten Ort sein. Places to be sind zum Beispiel das Wellies (Edificio Migjorn 23, Tel.: 971-67 64 44, Snacks und Bistroküche) und das Ritzi (Local 34/35; Tel.: 971-68 41 04, italienische Küche) direkt am Nobelhafen von Port Portals. Bei einem coolen Drink können Sie Kontakte knüpfen oder einfach nur relaxed die Aussicht auf Luxusyachten und Society-Treiben genießen. Abends trifft sich die Szene gern in der Bar Havana Moon (Lokal Nr. 46, Tel.: 971-67 75 22). Feiern und Flirten bis vier Uhr morgens bei bunten karibischen Cocktails!

Restaurants mit Sterne Niveau

Esskultur auf höchstem Niveau! Wer seinen Magen verwöhnen will, hat im Südwesten reichlich Auswahl. Eine Institution ist das Zwei-Sterne-Restaurant Tristán von Spitzenkoch Gerhard Schwaiger in Port Portals (Local 1, Ed. Capitania s/n, Tel.:971-67 55 47). Für den großen Weinkeller werden mittlerweile gleich zwei Somelliers beschäftigt. Im Gourmet-Restaurant Es Romaní des Lindner Golf & Wellness Resorts in Portals Nous zaubert der Österreicher Michael Schwaighofer mediterrane Festmenüs auf den Designertisch - die Kräuter erntet er frisch aus seinem eigenen Garten (C/. Arquitecto Francisco Casas 18, Tel.: 971-70 77 77).

Segeln auf einer Luxusyacht

Beim Anblick der Nobelyachten in Portals Nous wird man regelrecht vom Segelfieber ergriffen. Nichts wie ab zur Segelschule! Dort gibt es sowohl Einsteigerkurse als auch Aufbaukurse für erfahrene Skipper (z.B. Balmar Yachting S.L., 07138 Costa de Calma, Tel.: 971-692733, E-Mail: balmar-yachting@bitel.es ). Um die Insel vom Wasser aus zu erleben, müssen Sie aber nicht unbedingt selbst die Segel setzen. Tages- und Mehrtagestouren bietet z.B. die Firma Kaya Lodge an (Paderborn, Tel.: 05254-942525). Eine der Routen führt von Palma die Südwestküste entlang bis Port de Sóller - vorbei an den Orten Santa Ponca, Andratx, Sant Elm und der Naturinsel Sa Dragonera (http://segeltoerns.de/blaureimall.htm). Für rund 1400 Euro am Tag können Sie sogar Ihre eigene Luxusyacht mit Skipper chartern - Bordpersonal inklusive (http://www.brabus.com/yachtcharter/d01.htm). Tipp: In einer kleinen Gruppe von sechs bis acht Personen wird das teure Yachtvergnügen auch für Normalverdiener erschwinglich!

Filmreife Strände besuchen

Smaragdgrünes Wasser, feinster weißer Sand, drumherum Pinienhaine und schroffe Klippen: Diese Kulisse ist fast zu schön, um wahr zu sein! Aber aufgepasst: Manche Natur-Strände im Südwesten haben sich als FKK-Gebiete etabliert (z.B. Cala s`Olla, Platja del Mago und Cala Bella Dona). Das ist natürlich perfekt für Fans der nahtlosen Bräune, aber bestimmt nicht jedermanns Sache. Übrigens: Promi-Sichter kommen gelegentlich auch auf ihre Kosten - z.B. an der Cala Fornells im Westen Pegueras oder am Strand von Portals Nous. Weitere Infos zu den Stränden Mallorcas finden Sie im Mallorca Strand-Guide.

Spa & Wellness

Gerade im Südwesten Mallorcas wird Wellness groß geschrieben. Wer einen Entspannungs-Urlaub pur plant, bucht am besten eines der exklusiven Wellness-Hotels. Den mit 4700 qm größten Spa-Bereich Europas hat das Mardavall bei Port Portals zu bieten (www.altiraspa.com). Absolutes Highlight ist der Thalasso-Tempel. Auch externe Gäste können das Spa-Angebot nutzen (Tageskarte rund 80 Euro). Über einen eigenen Altira-Spa Bereich verfügt auch das Arabella Sheraton Golf Hotel Son Vida. Der AltiraSPA-Gedanke beruht auf sieben Säulen des Wohlbefindens: Beauty (kosmetische Anwendungen), Harmony (Massage, Akupunktur), Vitality (Fitness, Aerobic, Schwimmen), Aqua (Sauna, Thalasso, Rasul), Life Balance (Yoga, Reiki, Tai Qi), Nature (Einbeziehung der Natur bei Ausstattung und Aktivitäten) und Nutrition (leichte Küche, spezielle Diäten). Weitere empfehlenswerte Spa-Hotels im Südwesten sind das Dorint in Camp de Mar (1400 qm Wohlfühl-Landschaft), das Lindner Golf und Wellness Resort und das Punta Negra in Portals Nous (mit Beauty-Farm Stephanie, u.a. wird tibetische Klangschalentherapie geboten, Tel.: 971-70 22 79).

Flora und Fauna

Der Ort Sant Elm und die vorgelagerte Mini-Insel Sa Dragonera sind wahre Naturparadiese. Sant Elm, nach dem Schutzpatron der Seeleute benannt, beherbergt wunderschöne Kieselstein- und Sandbuchten. Ein Tauchausflug lohnt sich hier wegen der atemberaubenden Unterwasservegetation besonders! (Scuba Activa, Mathias Günther, Plaça Monseñor Sebastian Grau 7, Tel.: 971-23 91 02). Das Naturschutzgebiet Sa Dragonera ist ein beliebtes Ziel für Vogelliebhaber. Fernglas nicht vergessen! Beobachten können Sie z.B. den seltenen Eleonorenfalken und eine große Vielfalt an Meeresvögeln. Botaniker begeistert der endemische Balearen-Tragant. Übrigens macht die Insel Sa Dragonera (Drache) ihrem Namen alle Ehre: Es wimmelt von Balearen-Eidechsen der Art Lacerta lilfordi gigliolii. Sa Dragonera erreicht man von Sant Elm aus per Fähre (stündlich ab 10.15 Uhr, außer montags). Tipp: Machen Sie eine günstige Bootsrundfahrt entlang der Inselküste (rund 11 Euro, Crucero Margarita, Tel.: 696-423933). An den wildromantischen Natur-Buchten kann man sich gar nicht satt sehen!

Ins bunte Vergnügen eintauchen

In der Region Calvià gibt`s jede Menge schöne, spaßige und spannende Unternehmungsmöglichkeiten. Abenteuerliche Wasserrutschen sausen Sie im Western Water Park hinunter (C./ Cala Figuera, Sa Porassa 12-22, Magaluf). Eine Delphin- und Papageienshow, ein Aquarium mit exotischen Tieren und jede Menge Gaudi für Groß und Klein wird Ihnen im Marineland geboten (Costa d`en Blanes, Calviá, Tel.: 971-67 51 25). Heute ist Ihr Glückstag? Dann machen Sie einen Abstecher in Mallorcas einziges Casino und nutzen Ihr Fortune beim American Roulette, Black Jack oder am Spielautomaten. Das angeschlossene Palladium brilliert mit einer glamourösen Nightshow (C/. Cala Figuera, Reservierung Palladium unter Tel.: 971-45 45 08, Casino: 971-13 00 00).

Mallorcas Vielfalt kennen lernen

Der Südwesten ist ein perfekter Ausgangspunkt für... eigentlich alles! Zum Wandern und Radeln fahren Sie von Andratx nur ein paar Kilometer ins Tramuntana-Gebirge - über die traumhafte Westküsten-Straße C-710, die bis Pollenca führt (unbedingt aussteigen in Banyalbufar, Valldemossa, Deià, Sóller und Kloster Lluc). Zum Shopping in die Hauptstadt Palma brauchen Sie dank Autobahnanbindung auch höchstens eine Viertelstunde.

Regionen auf Mallorca


Guide