MallorcaToday

Lifestyle Magazin

Archivbeitrag

 


>> Do's & Dont's | Mallorca-today | Januar 2006


Wegweiser für Wanderer

Wandern auf Mallorca


Zum Wandern fährt man in die Berge, zum Strandurlaub ans Mittelmeer? Diese Klischees sind von gestern! Mallorca wird immer attraktiver für Wanderer und Outdoor-Sportler. Vom Herbst über den Winter bis hinein ins Frühjahr kann man bei meist milden Temperaturen und Sonnenschein traumhafte Ausflüge in die reichhaltige Flora und Fauna der Insel untenehmen.

In den letzten Jahren hat der Inselrat verstärkt neue Wanderwege ausgebaut und sehr gut ausgeschildert. Die Touristen finden sich auf diese Weise prima zurecht, und durch die Konzentration auf die offiziellen Wege wird gleichzeitig die Natur geschont.

Gute Wanderführer gibts in vielen Buchhandlungen der Insel, z.B. in Palmas "Casa del Mapa" (C/. Santo Domingo, 11). Empfehlenswert ist die Buchreihe des Autors Herbert Heinrich. Dort, wo der jeweilige Wanderweg startet, hängt meist eine große Übersichtskarte mit Infos zum Areal. Leider sind noch nicht alle Karten mehrsprachig, doch auch die katalanischen versteht man in weiten Teilen - dank Symbolen und Fotos. Zum Beispiel bedeutet ein rotes Quadrat mit den Versalien GR auf einem Wegweiser, dass es sich um eine "Grand Route" handelt. Damit sind mehr als 50 km lange Fernwanderwege gemeint.

Wichtig: Beachten Sie unterwegs Schilder mit der Aufschrift "Privado - prohibido el paso" (Privat - Betreten verboten) oder "Coto privado de caza" (privates Jagdgebiet)! Besonders bei letzterem Hinweis sollte man Vorsicht walten lassen. Jagdzeit ist übrigens von Mitte Juli bis Ende Januar.

 

< Weitere Do`s and Dont`s


Guide