Top Story

Mallorca Geschenke

X-mas Geschenke

Von Jessica Kaya

Wie ihr die Augen eines jeden Mallorca-Fans garantiert bei der Bescherung zum Leuchten bringt? Mit unseren Geschenken von der Sonneninsel! Ob kulinarische Köstlichkeiten, Bücher und Magazine oder eine Mallorca-Kurzreise zur Mandelblüte: Unsere Mallorca-today Redaktion hat für euch jede Menge originelle Geschenk-Tipps recherchiert und verrät euch auch, worauf ihr beim Einkauf achten solltet.

In aller Munde: Sobrasada und Ensaimada


Mallorca ist die Insel der kulinarischen Besonderheiten. Wenn ihr euren Liebsten eine Freude machen wollt, verschenkt doch einmal typische Spezialitäten wie Ensaimada, eine typisch mallorquinische Hefeschnecke, die entweder mit Puderzucker bestreut oder auch gefüllt mit Kürbiskonfitüre oder Vanillepudding ein echter Gaumenschmaus ist. Sehr speziell: die „Ensaimada de Carnaval“. Diese Variante wird mit Sobrasada und Kürbis belegt - süß und herzhaft zugleich, eine raffinierte Mischung. Mallorcas Export-Schlager Sobrasada ist eine luftgetrocknete, streichfähige Rohwurst bestehend aus Schweinefleisch, Speck, edelsüßem Paprikapulver, Salz und Gewürzen. Sie eignet sich hervorragend, um sie auf einem Brot oder Brötchen zu essen. Oft wird die Sobrasada auch als Füllung verwendet, auf Mallorca sehr beliebt in Blätterteig. Besonders hoch im Kurs stehen außerdem die typisch mallorquinischen Olivenöle, hergestellt aus den besten Oliven Mallorcas. Das kaltgepresste Öl wird aus den Olivensorten Mallorquina, Arbequina und Picual hergestellt. Einige Ölmühlen produzieren nur kleine Mengen, die sich einer hohen Nachfrage erfreuen. Hier gilt: Schnell zugreifen! Neben traditionellen Spezialitäten gibt’s auch kulinarische Kult-Produkte made in Mallorca. Zum Beispiel die „Pep-Drinks“ – Limonaden in den Sorten Orange, Zitrone und Cola. Ein ebenfalls gern gesehenes Mitbringsel ist der Hierbas, ein mit verschiedenen Kräutern mazerierter Anislikör. Verschiedene Geschenk-Pakete mit typisch mallorquinischen Gourmet-Produkten bietet der Online-Händler „Der Mallorquiner“ an. Sogar kultige Winzer gibt es auf Mallorca. Die sogenannten Jungen Wilden haben vor rund zwanzig Jahren angefangen, den traditionellen Weinanbau auf der Insel wieder aus dem Dornröschenschlaf zu erwecken.

Von Rotwein bis Weißwein: Feinschmecker aufgepasst!

Nach langer Zeit feiern mallorquinische Weine ihr Revival. Ob Callet, Manto negro oder Prensal: Dank der selektiven Arbeit mit alten Rebstöcken erwacht die Wein-Szene zu neuem Leben. In Rot, Weiß und Rosé lässt sich Mallorca das ganze Jahr über genießen. Die meisten Inselweine kommen aus kleinen Weinbergen mit extremen Bodenverhältnissen. Da die Produktion bei einer geringen Menge von etwa einem halben Kilo pro Weinstock liegt, haben die Vinos ihren Preis. Internationale Wein-Spezialisten wissen inzwischen den ganz besonderen Charakter zu schätzen. Ganz sicher auch eure Freunde, für die ihr ein Mallorca-Geschenk sucht. Eine schöne Auswahl an Wein-Paketen findet ihr auch beim Mallorquiner. In einigen Paketen ist sogar schon ein Mallorca Wein-Guide enthalten. Wenn nicht, solltet ihr ihn vielleicht dazu bestellen. Genau das Richtige für echte Wein- und Mallorca-Liebhaber.

Lesenswert: Von Wein Guide bis Mallorca-Kalender

In diesem Wein-Guide werden rund 50 Bodegas und 200 Weine vorgestellt, ebenso wie beliebte Entdeckerrouten mit ausführlichen Wegbeschreibungen. Das Magazin ist bereits in fünfter Ausgabe erschienen. Ihr denkt, schon alle schönen Orte auf Mallorca zu kennen? Von wegen! Das werbefreie Hochglanz-Magazin „Mallorcas schöne Seiten“ des Wahl-Mallorquiners Stefan Loiperdinger zeigt Plätze, die fernab des Massentourismus liegen, wildromantische Geheim-Spots. Neben Insidertipps zu den schönsten Sandstränden oder Felsbuchten gibt es auch einige Ausflugs- und Shoppingtipps. Vorgestellt werden außerdem ausgewählte Restaurants. Das Portfolio reicht von mallorquinischer Land-Küche bis hin zum Sternerestaurant. Auch in Sachen Kunst und Kultur hält das Magazin interessante Tipps und Infos bereit. Darüber hinaus hat Stefan Loiperdinger das Buch „"Mallorca Selecció" herausgegeben. 342 Seiten voller persönlicher Eindrücke, die mit phänomenalen Bildern untermalt werden. Seht die Lieblingsinsel der Deutschen einmal mit anderen Augen und lasst euch von den Bildern tragen. Oder wollt ihr ganz handfest eure Einkäufe auf mallorquinische Art tragen?

Mallorquinisches Kunsthandwerk: Von Korbtaschen bis hin zu Keramikschalen

Mallorcas typische Korbtragetaschen werden aus robusten Palmblättern der Zwergpalme hergestellt und lassen sich super zum Einkaufen verwenden. Auf Mallorca auch sehr beliebt ist Kunsthandwerk aus Olivenholz. Mediterranes Flair in den Alltag bringen original mallorquinische Keramik-Schalen. In Pòrtol gibt es noch einige Töpfereien, in denen Teller und Töpfe handgefertigt werden. Die Schälchen aus rotem mallorquinsichen Ton sind in ihrem zeitlosen Design ein Hingucker für jede Tapas-Party. Natürlich gibt es auch in traditionellen Insel-Dessins bunt bemalte und lasierte Schalen. Oder soll es in diesem Jahr mal etwas ganz Verrücktes sein?

Originelle Geschenkidee: Ein Stück Mallorca!

Wie wärs mit einem mallorquinischen Grundstück zu Weihnachten? Auf einem 1.200 qm² großen Acker werden Miniaturgrundstücke im Format 4x4 cm geschaffen. Nach dem Kauf erhalten eure Lieben eine personalisierte Urkunde. Die Besitzurkunde aus reinem Blütenpapier dient dabei gleich in doppelter Hinsicht als lebenslange Erinnerung: Nicht nur, dass eure Liebsten dieses Geschenk sicher nicht mehr vergessen werden, sie sind ab dem Tag des Kaufes auch 99 Jahre lang Besitzer des Minigrundstücks. Natürlich können eure Freunde ihr kleines Anwesen auch besuchen. Der Weg ist ganz leicht zu finden, das Grundstück liegt zwischen Felantix und Campos. Für die jährliche Grundstückspflege ist natürlich auch gesorgt.

Foto: © jackfrog - Fotolia.com


Guide