MallorcaToday

Mallorca Lifestyle

Rezept für Kartoffeleintopf aus Mallorca

Cassola de patata a la abuela

Kartoffeltopf

Zutaten
- 1,5 kg Kartoffeln
- 1/2 Liter Gemüsebrühe
- 1 grüne Paprika
- 1 große Tomate
- 1 kleine Zwiebel
- 3 Zehen Knoblauch
- 50 g gestiftelte Mandeln
- Circa 15 Cräcker (herzhafte Kekse)
- 1 TL Pfefferkörner
- 1 Lorbeerblatt
- 2 Nelken
- 1 Prise gemahlener Safran
- 1 Prise Paprikapulver
- Olivenöl zum Braten
- Salz
- Evtl. ein paar Scheiben Ziegenkäse zum Überbacken (besonders lecker mit Honig)

Zubereitung
Die Kartoffeln waschen, schälen und vierteln. In der Zwischenzeit die Zwiebel fein hacken. Die Knoblauchzehen pressen. Die Paprika putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomate blanchieren, dann häuten und klein schneiden. Die Mandelstifte goldbraun in Olivenöl rösten. In einen großen Kochtopf Olivenöl geben und darin die Zwiebel- und Paprikawürfel dünsten. Die Tomatenstücke zugeben und rund 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Die Mandelstifte, den gepressten Knoblauch, die Pfefferkörner und die Nelken in einem Mörser mischen und zerstoßen. Dann die Cräcker zugeben, zerstoßen und nochmal gut mischen. Den Inhalt des Mörsers in den Gemüsetopf geben. Mit Paprika, Safran und Salz abschmecken. Zum Schluss die Kartoffeln und das Lorbeerblatt unter das Gemüse rühren und mit Brühe aufgießen.

Zugedeckt köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind (circa 25 Minuten). Wer mag, füllt das Kartoffel-Gemüse-Gemisch in eine Auflaufform, legt ein paar Scheiben Ziegenkäse (köstlich mit Honig) darauf und überbackt etwa 10 Minuten (dann müssen die Kartoffeln vorher nicht so lange kochen).


Guide