MallorcaToday

Deine Insel Mallorca

Rezept für Auberginenauflauf

Tumbet d`Albergínies

Auberginenauflauf

Zutaten
500 g Auberginen
400 g Schweinehack
500 ml pürierte Tomaten (Packung)
2 frische gehackte Tomaten
250 g Zwiebeln
3 Eier
1/4 l Olivenöl
1 EL Semmelbrösel
4 dicke Knoblauchzehen
2 EL gehackte Petersilie
1 TL gehacktes Oregano
1 TL gehackter Thymian
1 TL mediterrane Kräutermischung
1 Lorbeerblatt
Pfeffer und Salz

Zubereitung
Auberginen waschen und putzen (Blütenansätze lösen). Für die Deko zwei Auberginen in dünne Scheiben schneiden, in Olivenöl anbraten und eine Auflaufform damit auslegen. Die restlichen Auberginen schälen, würfeln und ebenfalls in Olivenöl anbraten. Mit Küchenkrepp kann man die Auberginen nach dem Braten ein wenig entfetten.

Den Knoblauch pressen und eine Zwiebel fein hacken, dann beides in Olivenöl glasig dünsten. Schweinehack darunter mischen und durchbraten. Nach einigen Minuten die Kräuter (außer mediterrane Kräutermischung), das Lorbeerblatt und die frischen gehackten Tomaten zugeben. Beim Köcheln häufig umrühren. Zum Schluss mit Pfeffer und Salz nach Geschmack würzen, dann Auberginenwürfel und verquirlte Eier unterrühren.

Jetzt alles in die mit Auberginenscheiben ausgelegte Auflaufform füllen. Semmelbrösel darüber streuen und etwa 35 Minuten im Ofen backen (am besten im Wasserbad). In der Zwischenzeit wird die Sauce zubereitet. Hierfür die restlichen Zwiebeln fein hacken und in Olivenöl glasig dünsten. Die pürierten Tomaten und die mediterrane Kräutermischung einrühren. Mit Pfeffer und Salz würzen.

Wenn der Auflauf gar ist, vorsichtig auf eine dekorative Platte mit hohen Rändern stürzen. Kurz vor dem Servieren die Sauce gleichmäßig um den Auflauf herum eingießen.


Guide