MallorcaToday

Deine Insel Mallorca

Klatschmohn auf Mallorca

Amapola Mallorca

Amapola

Dass Mallorca den Frühling mit zarten weiß-rosafarbenen Mandelblüten begrüßt, hat sich inzwischen rumgesprochen. In welchem Blütenrausch die Insel den Sommer empfängt, wussten Sie vermutlich noch nicht, oder? Die Namen einiger Fincas deuten darauf hin: "Amapola" - das spanische Wort für Klatschmohn (latein: Papaver rhoeas). Feuerrot und wild wie diese Blume ist, erahnt man fast ihren mediterranen Ursprung. Zusammen mit dem Getreide wanderten jedoch einige ihrer Urahnen bereits in der Steinzeit nach Mitteleuropa aus.

Heute sieht man bei uns in Deutschland nur noch einzelne Klatschmohn-Pflanzen am Rand von Kornfeldern. Grund: Wird das Getreide gespritzt, können die schönen Wildblumen nicht gedeihen. Da es auf Mallorca noch viele weitgehend naturbelassene Felder und Wiesen gibt, werden Sie von Mai bis Juli/ August das rote Feuerwerk auf der Insel bewundern können.


Guide