MallorcaToday

Deine Insel Mallorca

Rezept für mallorquinischen Gemüsetopf

Sopes mallorquín - mallorquinischer Gemüse-Topf

Sopes mallorquín

Die Sopes mallorquín ist eigentlich ein typisches Gericht der Winterküche, obwohl wir sie fast das ganze Jahr über in allen klassischen Restaurants auf Mallorca finden. Das Gericht fasst im Grunde alle Elemente der traditionellsten mallorquinischen Küche zusammen. Dies ist ein klassisches Rezept zur Zubereitung des leckeren Gemüse-Topfes.

Zutaten

250 g getrocknete Scheiben Landbrot (dünn geschnitten)
½ Wirsing
½ Blumenkohl
1 Stange Lauch
100 g grüne Bohnen
100 g Zuckererbsen
2 Tomaten
1 große Zwiebel
4 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
¼ l Fleischbrühe
100 ml Olivenöl
2 EL Schweineschmalz
1 TL Paprikapulver

Zubereitung
Das Gemüse putzen und waschen. Zuckererbsen und Bohnen in grobe Stücke schneiden. Zwiebel und Tomaten in Würfel hacken. Lauch in Ringe schneiden, Blumenkohl in Röschen, Knoblauch in feine Scheiben und Wirsing in breite Streifen.

Schweineschmalz und Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Lauch ein paar Minuten darin anbrutzeln. Jetzt die Tomatenwürfel zugeben und bei kleiner Flamme köcheln. Bohnen und Wirsing zugeben, dann die Fleischbrühe aufgießen. Zum Schluss Blumenkohl und Erbsen zugeben, mit Paprikapulver würzen und noch mal gut zehn Minuten köcheln.

Das restliche Olivenöl in einer flachen Auflaufform aus Ton (am besten eine mallorquinische Greixonera) gleichmäßig verteilen. Dann die Tonform mit den getrockneten Brotscheiben auslegen. Das fertige Gemüse auf den Brotscheiben verteilen. Petersilie darüber streuen und im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad (Umluft:130 Grad, Gas: Stufe 2) zehn Minuten fertig backen.


Guide