MallorcaToday

Deine Insel Mallorca

Schnecken mit Sobrasada

Schnecken Mallorca

Foto: Schnecken mit Sobrasada - ein beliebtes Gericht der Saison auf Mallorca.

Schnecken aus Mallorca

Im Herbst freuen sich die Mallorquiner manchmal über Regen. Nicht nur, weil er die Stauseen füllt. Kräftige Schauer locken auch jede Menge köstliche Schnecken auf die Straße. Eine Delikatesse, die Insider gratis sammeln können - vergleichbar mit Pilzen. Natürlich wird diese Spezialität der Saison auch im Handel wohlfeil geboten.

Zutaten für 4 Personen:
- Circa 50 Schnecken (pro Person rechnet man mit rund 12)
- 1 Schinkenknochen
- 100 g Sobrasada
- 2 Tomaten
- 1 Zwiebel
- 6 Zehen Knoblauch
- 1 ½ l Hühnerbrühe
- 1 Bund mediterrane Kräuter, am besten frisch (z.B. Majoran, Thymian, Petersilie, Oregano, Hierbabuena, Fenchelkraut)
- 1 Lorbeerblatt
- Olivenöl (circa 3 EL)
- ½ Chilischote
- Pfeffer und Salz
- Baguette
- Alioli

Zubereitung:
Die lebenden Schnecken ein paar Stunden in einen geschlossenen Topf mit gesalzenem Wasser legen. Danach mehrmals mit frischem Wasser waschen so lange, bis sie sauber sind (nach mallorquinischer Tradition sieben Mal). Dies macht man nicht nur, damit sie von außen sauber werden, sondern auch, damit sich die Därme leeren.

Die Hühnerbrühe in einem großen Topf aufkochen lassen. Dann den Schinkenknochen zufügen. Die Kräuter waschen, zu einem Bund binden und so in die kochende Brühe geben (nicht hacken). Die Brühe auf kleiner Flamme weiterköcheln lassen und die Schnecken zufügen. Eine gute Stunde mit den Schnecken garen. In der Zwischenzeit die geschälte Zwiebel hacken, und die geschälten Knoblauchzehen in feine Scheiben schneiden. Die Tomaten häuten (am besten kurz überbrühen, damit sich die Haut spielend löst). Anschließend grob hacken. Die Sobrasada klein schneiden.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Sobrasada, die Zwiebelwürfel sowie die Knoblauchscheiben darin kurz anbraten, schließlich die gehackten Tomaten unterrühren. Jetzt den Inhalt der Pfanne sowie die halbe Chilischote in den Schnecken-Topf geben weitere 20 Minuten köcheln lassen. Nach Geschmack pfeffern und salzen. Serviert werden die Schnecken in kleinen Schälchen mit etwas Sud. Dazu gibt`s Baguette und Alioli.


Guide