MallorcaToday

Mallorca Lifestyle

Rezept Spinatauflauf

Einfaches Spinat Rezept

Einfaches Spinat Rezept

Gesund, lecker und fix zubereitet: Dieser mallorquinische Spinat-Auflauf ist ein klasse Gericht für den Alltag! Auch die Familienkasse wird geschont, denn die Zutaten gibt`s alle für kleines Geld.

Zutaten
- 1 kg Spinat (frisch oder tiefgekühlt in ganzen Blättern)
- 1 Dutzend Scheiben Weißbrot
- 6 Eier
- 6 Knoblauchzehen
- Saft einer halben Zitrone
- Schale einer halben, ungespritzten Zitrone (gibt's auch im Tütchen, siehe Backwaren im Supermarkt)
- 2 EL Milch
- 2 EL Butter
- Pfeffer und Salz
- Olivenöl

Zubereitung:
Wer wenig Zeit hat, verwendet tiefgekühlten Spinat in ganzen Blättern. Frischer Spinat muss erst gut gewaschen, von den Stielen befreit und mit der Salatschleuder getrocknet werden. Schnell entrindet und in Würfel geschnitten ist das Weißbrot. Beim Knoblauch werden drei Zehen gepresst, die restlichen drei werden fein gehackt.

Jetzt zaubern Sie im Handumdrehen eine Mayonnaise: Zwei Eier trennen und die Eigelbe mit zwei Teelöffeln lauwarmem Wasser zu einer dicken Creme rühren (Eiweiße in den Kühlschrank stellen und anders verwenden). Dann 2 EL Olivenöl beim Rühren nach und nach einträufeln lassen. Zum Schluss den gepressten Knoblauch zugeben und mit Salz abschmecken la voilà.

Zeit für den Spinat: Bitte den tiefgekühlten einfach nach Anleitung auf der Packung zubereiten. Sollten Sie sich für die frische Variante entschieden haben, bringen Sie einen Viertelliter Wasser mit einem halben Teelöffel Salz zum Kochen. Darin lassen Sie den Spinat kurz zusammenfallen, gießen das Wasser ab und drücken den Spinat in einem großen Sieb gründlich aus. Der Backofen kann zwischenzeitlich schon mal auf 200 Grad vorgeheizt werden.

In einer Pfanne braten Sie die Weißbrotwürfel in Olivenöl knusprig goldbraun an. Darüber streuen Sie die Schale einer halben, ungespritzten Zitrone (in der Backwaren-Abteilung des Supermarktes auch fertig in Tütchen erhältlich). Schließlich fetten Sie eine Auflaufform gründlich mit Butter ein am besten eine original mallorquinische Greixonera aus rotem Ton. Die Brotwürfel werden auf dem Boden der Form verteilt, die zweite Schicht bildet der Spinat.

Nun kommt der Schneebesen zum Einsatz: In einer kleinen Schüssel die restlichen vier Eier mit den zwei Esslöffeln Milch verquirlen. Zitronensaft und Knoblauch-Mayonnaise dazugeben und schaumig rühren. Zum Schluss die Eimasse gleichmäßig über den Spinat in der Auflaufform schütten. Butterflöckchen auf den Spinat setzen und in den vorgeheizten Ofen geben. Nach zehn Minuten schauen, ob die Eimasse schon gestockt und goldgelb ist. Guten Appetit oder bon profit, wie die Mallorquiner sagen würden.


Guide