MallorcaToday

Deine Insel Mallorca

Rezept pikante Bratäpfel

Pomes farcines al forn

Bratäpfel nach Mallorca Art

Würzig, fruchtig, lecker! Pomes farcines al forn: eine Version des klassischen Bratapfels, die auch in den kalten Jahreszeiten mallorquinische Wärme ins Haus bringt. Hier mit Hackfleisch, Schinken und Weißweinsauce serviert.

Zutaten:

4 große Äpfel
400 g Schweinehack
150 g Kochschinken
1/4 L Fleischbrühe
1 Ei
3 El Pinienkerne
1 große Zwiebel
3 Zehen Knoblauch
1/2 Bund feingehackte Petersilie
3 El Olivenöl
1/4 L trockener Weißwein
1 El Semmelbrösel
Pfeffer und Salz

Zubereitung:
Von den Äpfeln oben (Stielseite) jeweils einen Deckel abtrennen. Dann die Äpfel mit einem Teelöffel so aushöhlen, dass noch ein dicker Rand Fruchtfleisch stehen bleibt (circa ein Zentimeter Durchmesser). Das ausgehobene Fruchtfleisch vom Kerngehäuse trennen und klein schneiden. Geschälte Zwiebel und Knoblauchzehen fein hacken. Den Fettrand vom Kochschinken entfernen, dann den Schinken fein würfeln. Die Pinienkerne in einer Pfanne goldgelb rösten (ohne Fett!) und in einem Schüsselchen beiseite stellen. Jetzt das Olivenöl in der Pfanne erhitzen, darin werden Zwiebel- und Knoblauchstückchen glasig gedünstet. Nach wenigen Minuten das ausgehobene Apfelfruchtfleisch zugeben und eine knappe Viertelstunde auf kleiner Flamme brutzeln. Dann den Inhalt der Pfanne in eine große Schüssel füllen und Hackfleisch, Ei, Schinken, Semmelbrösel, gehackte Petersilie sowie Pfeffer und Salz unterrühren.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine original mallorquinische Greixonera (Tonform, siehe Foto) oder eine größere Gratinform mit Olivenöl auspinseln. Die Äpfel reinsetzen und mit der pikanten Fleischmasse füllen - etwa zwei Zentimeter dürfen herausquillen. Weißwein und Brühe in die Form gießen. Zum Schluss mit Alufolie oder einem Deckel verschließen. Etwa 35 Minuten auf mittlerer Schiene garen. Dann die Folie bzw. den Deckel abnehmen und weitere 10 Minuten im Ofen brutzeln lassen. Herausnehmen und die Flüssigkeit vorsichtig abschütten - sie wird in einem kleinen Topf zu einer köstlichen Weinsauce eingekocht. In der Zwischenzeit die Form mit den Äpfeln im Backofen warm stellen. Die Äpfel mit den gerösteten Pinienkernen bestreuen und mit der Weinsauce servieren.


Guide