MallorcaToday

Mallorca Lifestyle

Auberginenauflauf Rezept

Auberginen-Auflauf

Foto: Gefüllte Auberginen sind der Klassiker an den Patronatsfesten

Albergínies farcides

Dieses Traditionsgericht der Mallorquiner wird gerne an Patronatsfesten verspeist. "Albergínies farcides" (Gefüllte Auberginen) sind leicht vorzubereiten und gekühlt ein bis zwei Tage haltbar.

Zutaten:
4 Auberginen
200 g gemischtes Hackfleisch
500 g gehäutete Tomaten (frisch oder aus der Dose)
30 Kräcker
100 ml Milch
40 g Butter
2 Eier
8 EL Olivenöl (davon 2 für die Form)
1 Zwiebel
2 dicke Knoblauchzehen
1/2 Bund Petersilie
5 Salbeiblätter
1 Teelöffel Mehl
Pfeffer und Salz

Zubereitung:
Die Auberginen waschen, Stiele abschneiden, halbieren und das Fruchtfleisch kreuzweise einschneiden. Auberginen drei Minuten in Salzwasser kochen (blanchieren) anschließend mit einem Schaumlöffel abtropfen lassen. Vorsichtig das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausschaben - nur eine dünne Wand soll bleiben. Die halbierten Auberginenhüllen in eine mit Olivenöl gefettete Auflaufform setzen - am liebsten in eine mallorquinische Greixonera (flache Tonform). Die Zwiebel und das Auberginenfleisch hacken.

Drei Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel darin glasig rösten, Hackfleisch zugeben und mit einem Holzlöffel zerkleinern. Wenn sich das Fleisch leicht gebräunt hat, das Mehl gleichmäßig darüber streuen. Dann die Milch unterrühren, schließlich das Auberginenfleisch unterheben. Petersilie und Salbei hacken, dann hinzugeben. Zum Schluss mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Pfanne abkühlen lassen.

Die Eier verquirlen und unterrühren. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Kräcker zerbröseln. Den Inhalt der Pfanne in die Auberginenhälften füllen, Kräckerbrösel darüberstreuen und Butterflöckchen darauf setzen. Den Auflauf auf mittlerer Schiene backen, die Küchenuhr auf eine halbe Stunde stellen. Pfanne in der Zeit säubern, restliches Olivenöl darin erhitzen und in feine Scheiben geschnittenen Knoblauch glasig braten. Tomaten hinzufügen, mit Pfeffer und Salz abschmecken. Auf kleiner Stufe köcheln lassen. Rund zehn Minuten vor Backzeitende den Ofen öffnen und die Tomatensauce über den Auflauf gießen.

Zur Dekoration gerne noch etwas Petersilie darüber streuen. Das fertige Gericht kann sofort verzehrt oder nach ein bis zwei Tagen wieder aufgewärmt werden (im Kühlschrank aufbewahren und mit Plastikfolie abdecken).


Guide