MallorcaToday

Deine Insel Mallorca

Empanadas mit Füllung aus Mangold

Empanadas mit Mangold

Empanadas

Frisches Frühjahrsgemüse auf mallorqinische Art: Leckere Teigtaschen für das Mallorca-Feeling zu Hause.

Zutaten für 6 - 8 Personen

Für den Teig:
500 g Mehl
100 g Schweineschmalz
75 g Puderzucker
50 ml Orangensaft
1 Eigelb

Für die Füllung:
1 kg Mangold
1 Bund Frühlingszwiebeln
100 g Rosinen
100 ml Olivenöl
50 ml Wasser
Pfeffer und Salz

Zubereitung:
Zwei Drittel des Mehles in eine große Schüssel sieben und in der Mitte eine Mulde eindrücken. Dann Puderzucker, Eigelb und Orangensaft verrühren und in die Mulde gießen. Schmalz auf kleiner Flamme schmelzen und lauwarm dazugießen. Alles von der Mitte aus vorsichtig verrühren, später durchkneten. Das restliche Mehl und 50 ml Wasser nach und nach zugeben, bis ein elastischer Teig entsteht. Den Teig zu einer Kugel formen und in Folie eingewickelt 20 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit Mangold waschen, putzen und in schmale Streifen schneiden. Flüssigkeit herauspressen. Frühlingszwiebeln ebenfalls waschen, putzen und klein schneiden. Dann zum Mangold geben. Das Gemüse mit Pfeffer und Salz würzen und das Öl darüber gießen. Ofen auf 150 Grad vorheizen.

Den Teig zu einer Rolle formen und diese in sechs bis acht gleich große Stücke zerteilen. Aus jedem Stück eine Kugel formen und die Kugeln zu Kreisen mit 14 bis 15 cm Durchmesser ausrollen. In die Mitte jeweils zwei bis drei Esslöffel Gemüse und einige Rosinen geben. Die Kreise zuklappen und die Ränder mit den Zinken einer Gabel zusammendrücken.

Die Taschen auf ein großes Blech mit Backpapier legen und in der Ofenmitte etwa eine Stunde backen. Nach der Hälfte der Zeit jede Tasche mit einer Gabel mehrmals einstechen. So kann der Dampf entweichen. Übrigens: Die fertigen Empanadas schmecken warm und kalt! Guten Appetit!


Guide