MallorcaToday

Deine Insel Mallorca

Bodega Anima Negra auf Mallorca

Bodega Anima Negra

Foto: Starkes Winzer-Duo (Quelle: Der Mallorquiner)

Anima Negra

Geschwungene schwarze Buchstaben auf rotem Etikett: Der AN/2 ist der erfolgreichste Weinexport Mallorcas. Nicht nur auf der Balearen-Insel, sondern auf mittlerweile mehr als 45 Exportmärkten gilt der Name Anima Negra als Gesetz für Qualität mit starkem und durchdringendem Callet-Charakter.

Ob Mallorquiner, Resident oder Urlauber: Jeder scheint die Bodega Anima Negra - auf Deutsch schwarze Seele - zu kennen, und man hat das Gefühl, als gehöre ÁN ebenso zur Insel wie die Kathedrale von Palma oder der Hafen von Andratx. Aber den Ursprung der trendigen Flaschen kennt kaum jemand. Er liegt zwischen Felantix und Nirgendwo, zwischen Barrique und Betontanks, Schlauchgewirr und Bürokunst.

Die Wein-Fanaten des AN-Gespanns leben hier rund um die Bodega - in der Quibia-Welt, wie sie ihr Umfeld selbst nennen. Quibia steht für eine unberührte Welt, in der man mit Freunden, Familie und guten Weinen lebt. Hier spiele Zufriedenheit und der pure Genuss die Musik. Was andere als buddhistisches Nirvana bezeichnen, ist für das quer denkende Winzer-Duo ihre individuelle Quibia-Residenz, welche sie durch den An- und Ausbau ihrer Weine hegen und pflegen. Der einzige Weißwein der Bodega darf den Namen Quibia tragen.

Die Kompetenzen der beiden Winzer ergänzen sich optimal: Den kreativen Part übernimmt Miquel Angel Cerda Part, der strategische Kopf ist Pere Ignasi Obrador. Seit 1994 residieren sie gemeinsam im ÁN-Stammhaus Possessio Son Burguera. Das aus dem 13. Jahrhundert stammende Anwesen war damals wie heute perfekt zur Weinbereitung. Jede Menge Platz hatten die Jungs 1994, damals noch mit Francesc Grimalt an ihrer Seite, um die ersten Versuche der schwarzen Seele Mallorcas zu vinifizieren. Heute, 15 Jahre und Traubenernten später, geht es nicht mehr um eine Handvoll Barriquefässer und ein paar Zeilen Manto Negro, Fogoneu, Prensal und vor allem Callet. Mittlerweile denkt man bei Anima Negra in anderen Dimensionen. Damit auch wirklich alle 45 Märkte weltweit mit den beliebten Tropfen aus Felanitx bedient werden können, wird hier vinifiziert, was die Betontanks hergeben und zum Reifen in Barrique über Barrique geschichtet.


Guide