MallorcaToday

Mallorca Lifestyle

Rezept Coca mit Meeresfrüchten

Coca Mallorca mit Meeresfrüchten

Foto: Köstlicher Belag mit Meeresfrüchten

Coca mit Meeresfrüchten

Pizza made in Mallorca: Die Insulaner essen für ihr Leben gern Cocas. Es gibt eine große Bandbreite an traditionellen Rezepten. Hier eine köstliche Variante mit Meeresfrüchten.

Zutaten für 4 Personen:
Für den Teig:
- 500 g Mehl
- 1 Würfel frische Hefe (42 g)
- 1 gestrichener Teelöffel Zucker
- 1 Prise Salz
- 200 ml Olivenöl
- Etwas Wasser

Für den Belag:
- Etwa 500 g Meeresfrüchtemischung
(z.B. tiefgefroren sollte Calamares, Miesmuscheln und Garnelen enthalten)
- 200 g Tomaten
- 2 Stangen Lauch
- 6 Zehen Knoblauch
- 1 Zwiebel
- Gehackte Petersilie (1 Packung tiefgefrorene oder frisch im Bund)
- 4 EL Zitronensaft
- 5 EL Olivenöl
- Pfeffer und Salz

Zubereitung:
Wenn Sie eine tiefgefrorene Meeresfrüchtemischung verwenden möchten, zwei Stunden vor Verwendung antauen lassen (siehe Packung). Für den Coca-Teig das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und die zimmerwarme Hefe hineinbröseln. Einen gestrichenen Teelöffel Zucker darüber streuen. Ein wenig lauwarmes Wasser über die Hefe geben und mit einer Gabel so lange vorsichtig rühren, bis sich die Hefe vollständig aufgelöst hat. Dabei vom Rand vorsichtig etwas Mehl einrühren, so dass ein Vorteig entsteht. Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort mindestens 20 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Belag vorbereiten. Zunächst die Tomaten würfeln und beiseite stellen. Dann den Lauch putzen, in feine Ringe schneiden und ebenfalls beiseite stellen. Schließlich die Zwiebel fein würfeln, den Knoblauch fein hacken und beides beiseite stellen. Sollten Sie frische Petersilie verwenden, den Bund waschen und grob hacken. Tiefgefrorene Petersilie jetzt auftauen lassen.

Weiter geht es mit dem Hefeteig: Wenn die zwanzig Minuten vorüber sind, das restliche Mehl sowie 200 ml Olivenöl und eine Prise Salz dazugeben. Das Ganze mit Knethaken zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Falls nötig, noch ein wenig Wasser dazugeben. Den fertigen Teig nochmals 20 Minuten unter einem Tuch gehen lassen. Wer frischen Fisch verwendet, bereitet ihn nun zu: Calamares waschen und in schmale Ringe schneiden. Muscheln und Garnelen abgießen, waschen und gut abtropfen lassen. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Zwei Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das ganze Gemüse zusammen mit den Meeresfrüchten ein paar Minuten anbraten. Einige Spritzer Zitronensaft über dem Pfanneninhalt verteilen. Die Pfanne beiseite stellen. Das Backblech ölen oder Backpapier darauf legen. Den Teig aufs Backblech geben und auseinanderziehen, bis die Fläche gleichmäßig bedeckt ist und an den Seiten ein Rand entsteht. Gemüse und Meeresfrüchte aus der Pfanne auf dem Teig gleichmäßig verteilen. Mit dem restlichen Olivenöl beträufeln und 40 Minuten im Ofen backen.


Guide