MallorcaToday

Deine Insel Mallorca

Panne mit dem Mietwagen auf Mallorca

Mietwagen Mallorca Panne

Panne mit dem Mietwagen

Drei Dinge sollten Sie auf Mallorcas Straßen an Bord haben, damit Sie sich im Fall einer Panne souverän zu helfen wissen: Gelbe Weste, Warndreieck und Handy. In dieser Reihenfolge sind die Pannen-Troubleshooter auch zu benutzen.

Nachdem Sie die Warnblinkanlage angestellt haben, ziehen Sie die Gelbe Weste an und postieren das Warndreieck. Die Gelbe Weste ist seit 2004 in Spanien Pflicht. Wenn Sie jenseits eines Parkplatzes Ihren Wagen ohne Weste verlassen, müssen Sie mit empfindlichen Strafen rechnen. Sie sind mit einem Mietwagen auf Mallorca unterwegs? Unbedingt prüfen, ob ein Warndreieck zur Ausstattung gehört (oft nicht). Wenn nein, einfach an einer Tankstelle ein günstiges Modell besorgen. Die Gelbe Weste gibts z.B. beim ADAC oder im Internet unter www.warntex.de. Im Mietwagen ist sie eher selten vorhanden, doch wird auf Mallorca natürlich vielerorts angeboten.

Wenn die Warnblinkanlage ein- und das Warndreieck aufgestellt sind, wählen Mietwagenfahrer am besten erst mal die Hotline ihrer Autovermietung. Sollten Sie bei der Autovermietung niemanden erreichen oder mit dem eigenen Fahrzeug unterwegs sein, wenden Sie sich an die Pannenhilfe (auxilio en carretera) des Spanischen Automobilclubs RACE (Real Automovil Club de Espana). Das ganze Jahr über ist die deutschsprachige 24-Stunden Hotline unter der Madrider Nummer 91 - 593 33 33 erreichbar.

Folgende Spanisch-Kenntnisse könnten bei einer Panne von Nutzen sein: "Tengo una avería." (Ich habe eine Panne.); "Puede enviarme una grúa, por favor?" (Könnten Sie mir bitte einen Abschleppwagen schicken?); "Hay un taller cerca de aquí?" (Gibt es in der Nähe eine Werkstatt?)

Wichtig zu wissen: Privatfahrzeuge dürfen in Spanien nicht abschleppen!


Guide