MallorcaToday

Lifestyle Magazin

Archivbeitrag

  >> Dos & Dont's | Mallorca-today | Februar 2003

Verschlossene Mallorquiner


Mund zu, Ohren auf!"Mein Haus, mein Auto, meine Yacht...": Wer sich in der mallorquinischen Gesellschaft so aufplustert, outet sich in Sekundenschnelle als Fremder. Selbst, wenn er noch so akzentfrei die Landessprache spricht. Understatement ist angesagt, persönliche Intimität oberstes Gebot. Es gilt, möglichst viel über seine Mitmenschen zu erfahren und dabei möglichst wenig von sich selbst preiszugeben. Bloß keine direkten Fragen stellen geschweige denn beantworten! Extrovertiertes Prahlverhalten gilt als plump und anmaßend. Ihre geistigen und materiellen Schätze hüten die Insulaner lieber im Verborgenen. Sozusagen auf die feine englische, sorry, mallorquinische Art.


Mehr Do's & Dont's im Archiv


Guide