MallorcaToday

Lifestyle Magazin

Archivbeitrag

  Mietwagen Ford Ka  
 


>> Do's & Dont's | Mallorca-today | Februar 2002


Stiftung Wagentest

Vorsicht vor Dumping-Preisen, wenn Sie einen Mietwagen für Ihren Mallorca-Urlaub buchen möchten! Folgende Fragen sollten Sie unbedingt mit dem Anbieter klären: Ist eine Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung enthalten? Wie verkehrssicher ist das Fahrzeug (Alter, Reifen, Airbag etc.)? Darf eine unbegrenzte Kilometerzahl gefahren werden? Gibt es eine Klimaanlage (gerade in den heißen Sommermonaten nahezu unverzichtbar)? Beinhaltet das Angebot schon die Mehrwertsteuer (spanisch IVA)? Kann der Wagen bei Bedarf gleich am Flughafen abgeholt und zurückgegeben werden? Wichtig für Familien mit kleinem Nachwuchs: Kindersitze gleich mitbestellen! Fahrer müssen generell mindestens 21 Jahre alt sein, der nationale Führerschein reicht aus. Unbedingt alle Fahrer eintragen lassen! Bei Pannen hilft der deutschsprachige R.A.C.E. (Real Automovil Club de Espana) rund um die Uhr (Tel.: 971-593 33 33). In Notfällen kann auch der deutschsprachige ADAC in Barcelona angerufen werden (Tel.: 93-2 00 88 00).



 
 
 

Guide