Mallorca-today.de: aktuelle Nachrichten

Verdopplung der Touristensteuer ab Mai, Flyer mit nachhaltigen Projekten

Zuerst die schlechte Nachricht: Die Touristensteuer auf Mallorca hat sich seit dem 1. Mai verdoppelt. Pro Nacht und Urlauber werden in der Hauptsaison 1 bis 4 Euro erhoben, in der Nebensaison ein Viertel der Summe. Jetzt die gute Nachricht: Von den Geldern stellt die Balearenregierung Wanderwege im Tramuntana-Gebirge wieder her, schildert Radwege aus, restauriert historische Windmühlen, sorgt für hochwertiges Trinkwasser und kümmert sich um die Natur. Auch die Einrichtung von Arbeitsplätzen für Langzeitarbeitslose wird von der Steuer für nachhaltigen Tourismus finanziert. Diese und viele weitere Informationen zur Verwendung der Touristen-Steuer sind einer neuen Broschüre zu entnehmen, die in Kürze in den Tourist-Infos erhältlich ist. Mit diesem Wissen tut die Abgabe vielleicht etwas weniger weh.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.