Mallorca-today.de: aktuelle Nachrichten

Mallorca Karneval 2017: Umzüge in Palma und an der Playa de Palma

Highlight des mallorquinischen Karnevals ist der große Umzug „Sa Rua“ durch Palma. In diesem Jahr 2017 beginnt er am Sonntag, 26. Februar um 17 Uhr. Hier der Zugweg: La Rambla, c. de la Riera, c. de la Unió, pl. del Rei Joan Carles I, av.de Jaume III. Auf einigen der größten Plätze Palmas spielen üblicherweise verschiedene Live-Bands. Einen lebendigen Eindruck liefert euch das folgende youtube-Video aus dem vergangenen Jahr:

Für die Kinder gibt es noch zusätzlich einen eigenen Umzug durch Mallorcas Metropole. Er heißt „Sa Rueta“ und läuft am Sonntagvormittag. Die genaue Uhrzeit steht aktuell noch nicht fest. Als Rahmenprogramm werden meist Schmink- und Maskenkurse angeboten, Zirkusdarsteller und Puppenspieler unterhalten die Kleinen. Mit den bunten Feierlichkeiten verabschieden die Mallorquiner den Winter. Die Einheimischen schlendern fröhlich mit viel Musik und ausgefallenen Kostümen durch die Straßen.

Die typisch deutschen Jecken kommen auch nicht zu kurz: Der Karnevalsumzug an der Playa de Palma findet in der Regel am Samstag statt, Einzelheiten sind noch nicht bekannt. Leider hat sich der zuständige deutsche Karnevalsverein im vergangenen Jahr aufgelöst, insofern gibt es noch Unsicherheiten hinsichtlich des Events. Auf alle Fälle können deutsche Jecken im Lokal „Deutsches Eck“ in der Bierstraße an der Playa de Palma feiern – mit leckeren rheinischen Spezialitäten. „Alaaf“ und „Helau“ inklusive.

Deutsche Karnevalsflüchtlinge entgehen dem bunten Treiben auf Mallorca sehr leicht, denn die Karnevals-Hochburgen sind überschaubar. Wenn das Wetter mitspielt, locken traumhafte Mandelblüten-Landschaften. Viele Touristen nutzen die Nebensaison für die unterschiedlichsten Outdoor-Aktivitäten. Die Städte und Strände sind nicht so überfüllt wie im Sommer, und ihr könnt entspannt die Insel besichtigen.