Mallorca-today.de: aktuelle Nachrichten

Mallorca behindertengerecht: Zwei neue Rollstuhl-Routen in Palma

In Palma sind jetzt zwei neue Routen für Rollstuhlfahrer eröffnet worden. Die erste Route führt durch die Oberstadt und hat ihren Fokus auf der mallorquinischen Kultur, während die zweite Route durch die Unterstadt eher zu Freizeitaktivitäten und zum Shoppen einlädt. Die Initiative läuft unter dem Programm „Palma per a tothom“ (Palma für alle). Ziel ist es, Mallorcas barrierefreien und behindertengerechten Tourismus zu unterstützen. Die Routen werden in der Broschüre des Programms näher erläutert, inklusive Angaben zur physischen und sensorischen Barrierefreiheit für jede einzelne Station. Darüber hinaus gibt es nützliche Informationen zu Bussen, Taxis und Parkplätzen. Beispiele für Stationen der Oberstadt-Route sind der Mercat de L’Olivar, das Rathaus und die Kathedrale La Seu. Die Unterstadt-Route leitet unter anderem zum Museum Es Baluard sowie durch den Fußgängerpark Sa Feixina.