Szene

Mallorca im Oktober

Sonnenenergie tanken

Von Lena Rolef

Wer noch keine Lust auf den Herbst in Deutschland hat, der kann im Oktober auf Mallorca den Sommer verlängern - bei Durchschnittstemperaturen zwischen 22 und 25 Grad. Die Strände sind leerer, das Meerwasser ist fast genauso warm wie die Luft, und die Sonne verwöhnt euch mit ihren wohligen Strahlen. In Palma lässt es sich ganz entspannt shoppen und in den zahlreichen Straßencafés das City-Flair genießen. Wer die Kathedrale besichtigen möchte, muss im Herbst keine lange Warteschlange fürchten. Sogar einen Marathon könnt ihr am 15. Oktober 2017 laufen oder ein zünftiges Oktoberfest in Strandnähe besuchen. Tipp für schöne und originale Souvenirs: die zahlreichen Herbstmärkte auf dem Land.


Seid ihr sportbegeistert und habt Lust, euch richtig auszupowern? Dann lauft den Palma Marathon Mallorca (PMM) mit. Startschuss für das große Sportspektakel ist Sonntag, 15. Oktober 2017, 9 Uhr am Parc de la Mar in Palma. Reguläre Anmeldungen sind noch bis zum 8. Oktober möglich. Wichtig für Kurzentschlossene: Tagesanmeldungen sind noch am 13. und 14. Oktober während der Startnummernausgabe möglich. Das Startgeld ist dann in bar zu entrichten. Wenn ihr in Bestform seid, könnt ihr den kompletten Marathon für 85 Euro mitlaufen (Tagesanmeldungen 100 Euro). Denjenigen von euch, die sich mit 20 Kilometern oder weniger zufrieden geben, empfehlen wir den Halbmarathon (50 Euro, Tagesanmeldung 60 Euro) oder den Zehn-Kilometerlauf (30 Euro, Tagesanmeldung 40 Euro). Solltet ihr keine Lust haben, den Marathon selbst mitzulaufen, dann könnt ihr die Teilnehmer auch einfach als Zuschauer vom Rand aus anfeuern. Mehr Informationen über den Marathon in Palma findet ihr auf der offiziellen Website: palmademallorcamarathon.com.

Oktoberfeste: Boomender Import aus München

Ihr möchtet zünftig feiern? Die Oktoberfest-Kultur hat auf Mallorca eine recht große Fangemeinde gefunden und gehört inzwischen fast schon zur Tradition. Inselgäste, aber auch die Mallorquiner selbst, vergnügen sich sehr gern im großen Zelt auf einer der blau-weißen Fiestas im Bayern-Style. Bis zum 22. Oktober täglich von 10 bis 24 Uhr ist im Mega-Park an der Playa de Palma Wiesn-Zeit. Wer am Wochenende mit einer Gruppe abends schunkeln und schmausen möchte, reserviert am besten einen Tisch (Tel. 687-570107). Original bayrische Schmankerl, Spaten Bier, erstklassige Schlager und traditionelle Blasmusik sind garantiert. Bis zu vier Live-Auftritte werden pro Tag geboten.

Firas: Mallorcas bunte Herbstmärkte

Die typisch mallorquinische Kultur lernt ihr kennen, wenn ihr raus aufs Land fahrt und einen der vielen kleinen Herbstmärkte besucht. Bei diesen sogenannten "Firas" handelt es sich um Kunsthandwerksmessen oder Wochenmärkte mit ein wenig Jahrmarkt-Flair. Ideal, um hübsche, praktische und leckere Souvenirs zu kaufen. Kein Touri-Kitsch, sondern hausgemachte Spezialitäten oder hochwertiges Handwerk. Natürlich haben die originalen Insel-Produkte auch ihren Preis. Wir empfehlen euch zum Beispiel, vom 13. bis 16. Oktober 2017 die "Mostra Llucmajorera" in Llucmajor zu besuchen. Zahlreiche Marktstände, an denen ihr traditionell mallorquinische Leckereien kaufen könnt, warten auf euch. Das Angebot reicht von Oliven und Wurstspezialitäten über Kürbisse bis hin zu Süßwaren und Gebäck. Rund um das Gewürz Paprika dreht sich die „"Fira del Pebre Bord" in Felanitx am 22. Oktober 2017. Damit ihr euch die quirlige Jahrmarkt-Atmosphäre auf den Firas besser vorstellen könnt, findet ihr unter folgendem Link ein Video vom Markt in Llucmajor: https://www.mallorca.vc/fira-llucmajor-2015/

Foto: Foto: © Tropical studio - Fotolia.com


Guide