Szene

Strand Party

Ein Hoch auf die Saison

Von Leonie Dieske

Endlich Sommerferien - und Sommer, Sonne, Strand und Meer auf Mallorca! Mal für ein paar Wochen den Alltag hinter sich lassen und Urlaubsträume leben... Der Juli ist der Monat mit den meisten Sonnenstunden im Jahr. Reichlich Zeit zum Entspannen, Feiern, Entdecken und Abenteuer erleben.


Im Juli 2017 macht die Sonnen-Insel Mallorca ihrem Namen alle Ehre, denn in diesem Monat gibt es sozusagen eine Garantie für Sonne. Im Schnitt wird man dort täglich mit elf Sonnenstunden pro Tag verwöhnt - das schafft sonst kein anderer Monat. Zusammen mit dem August ist der Juli zudem der heißeste Monat des Jahres mit Temperatur-Höchstwerten von durchschnittlich 30,8 Grad. Das ist besonders vorteilhaft für die Badesaison: Das Mittelmeer ist nun angenehme 24 Grad warm und bietet die ideale Erfrischungsmöglichkeit. Insgesamt ist das Wetter sehr konstant, und es fällt so gut wie kein Regen. Genügend überzeugende Argumente, um der Insel in diesem Sommermonat einen Besuch abzustatten.

Rauschende Fiestas in Mallorcas Städten

Sie lieben Parties? Natürlich wird in einigen Touristen-Hochburgen Tag und Nacht gefeiert - drinnen wie draußen. Aber auch die Mallorquiner sind ein feierwütiges Völkchen. Wer einmal authentische mallorquinische Fiestas erleben möchte, hat im Juli reichlich Auswahl. Besonders ausgelassen feiern die Städte und Dörfer ihre religiösen Schutzpatrone. Am 16. Juli können Sie zum Beispiel zu Ehren der Virgen del Carmen bis in die frühen Morgenstunden unter freiem Himmel tanzen - Feuerwerk inklusive. Die Schutzheilige der Fischer und Seefahrer wird in fast allen Küstenorten Mallorcas – wie z.B. in Port d`Andratx, Cala Ratjada, Portocolom oder Porto Cristo – mit bunten Fiestas geehrt. Früher war es Gang und Gebe, die Heilige Carmen um die gesunde Rückkehr der Seeleute und einen großzügigen Fischfang zu bitten. Und auch heute finden aus diesem Grund traditionelle Schiffsprozessionen an den Häfen statt. Geschmückte Statuen und Bilder der Heiligen Jungfrau werden zum Wasser getragen und in festlich hergerichteten Booten aufs Meer hinausgefahren. Auch der 25. Juli ist ein Feiertag auf ganz Mallorca, nämlich der Tag des Heiligen Jakobus. "Sant Jaume", wie er auf der Insel heißt, ist Schutzpatron diverser Städte. Viele Orte veranstalten zur Ehre des Heiligen gleich eine ganze Patronatswoche mit Konzerten, Theatervorführungen, Ausstellungen, religiösen Zeremonien und einem Feuerwerk. Die Programme finden Sie meist sogar im Internet als PDF zum Download. Besonders ausgiebig wird "Sant Jaume" in Alcúdia und Manacor zelebriert.

Bis in die Nacht Kunst-Shopping in Valldemossa und Manacor

Valldemossa hat sich mit seiner Kunstnacht "Artdemossa" einen Namen gemacht. Am 21. Juli 2017 von 17 bis 24 Uhr wird die eintägige Veranstaltung, die unter anderem mit einem Mix aus Kunst, Musik und Gastronomie aufwartet, stattfinden und wie jedes Jahr Gäste aus ganz Mallorca anlocken. Vier verschiedene Bereiche wird es für die Besucher geben: Einer ist auf die Ausstellung von Skulpturen, Gemälden und Fotos spezialisiert, ein anderer auf ethnische Musik sowie Jazz und Rock, ein weiterer Bereich konzentriert sich auf Gastronomie, beispielsweise mit mittelalterlichen Bäckereien, und der letzte Bereich auf die Handwerkskunst einheimischer Künstler, die ihre Produkte ausstellen und verkaufen. Wem es in Valldemossa gefallen hat, der kann gleich am nächsten Abend (22. Juli 2017) über den nächtlichen Kunsthandwerkermarkt in Manacor schlendern. Ab 20:30 Uhr öffnen die Stände der 18. "Fira Nocturna Artística i Artesana de Sant Jaume" in der Av. des Torrent und auf der Plaça de Ramon Llull. Wer mit Kindern unterwegs ist, freut sich über riesige Hüpfburgen und ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm. Im Sommer sind in mediterranen Gefilden eben Groß und Klein bis spät abends auf den Beinen.

Musik-Festivals unter freiem Himmel

Musikalisch hat der Juli ebenfalls eine bunte Mischung zu bieten: Das "Aquatica-Festival" steigt beispielsweise am 23. Juli 2017 im Hidropark von Alcúdia. Die Karten kosten 25 Euro. Ein Drink ist inklusive. Von 16 Uhr bis 24 Uhr beben die Konzert-Bühnen. Folgende Künstler sind im dritten Festival-Jahr dabei: Juicy M, Les Castizos, Beauty Brain, Wololo, ATICA, Sandro Avila, Juan Alcaraz und Carl Bangz. Techno ist beim "NeoTokyo Festival“ in Palmas Museum Es Baluard angesagt (Plaça Porta de Santa Catalina Nº 10). Am 29. Juli 2017 können Sie dort ab 20 Uhr zu Elektro-Beats tanzen - Eintritt frei. Das Festival im Rahmen der Veranstaltungsreihe "FES`17" verbindet Musik mit audiovisuellen Elementen, die auf einer Leinwand gezeigt werden. Zudem wird es experimentelle "Music Sessions" geben.

Sonne satt in der Hochsaison

Jetzt haben wir Sie richtig inselhungrig gemacht? Durch die tollen Wetterbedingungen ist der Juli natürlich ein sehr beliebter Reisemonat. Doch nicht nur das konstant schöne Sommerwetter, auch das lebhafte Treiben auf der Insel lockt viele Urlauber an. Dementsprechend höher sind leider auch die Preise für eine Übernachtung. Doch vielleicht gibt es ja noch das ein oder andere Last-Minute-Schnäppchen zu ergattern, denn ein Urlaub im Juli lohnt sich in jeder Hinsicht. In der Hochsaison gibt es auf Mallorca nämlich so viel zu erleben, dass Langeweile zu einem Fremdwort wird. Und wer sich zwischendurch gerne auch mal entspannt, ist auf Mallorca genauso gut aufgehoben wie all diejenigen, die immer auf dem Sprung von einem Event zum nächsten sind. Wir wünschen Ihnen einen tollen Sommer auf der Sonneninsel!

Foto: © Igor Mojzes - Fotolia.com


Guide