MallorcaToday

Deine Insel Mallorca

Mietwagen Mallorca Preisvergleich

Mietwagen Mallorca Preisvergleich

Foto: So findet man wirklich preiswerte Mietwagen auf Mallorca

Achtung beim Preisverleich

Auf der Suche nach dem billigsten Mietwagen für Mallorca vergleichen viele Urlauber Äpfel mit Birnen. Denn die Angebote der Mietwagen-Firmen beinhalten ganz unterschiedliche Leistungen. Wir verraten Ihnen, wie Sie wirklich den preiswertesten Leihwagen für Ihre persönlichen Bedürfnisse finden! Tipp: So früh wie möglich buchen, denn die Mietwagen werden jetzt von Woche zu Woche teurer.

Ein paar Dinge sollten Sie wissen, bevor Sie Ihren Mietwagen für Mallorca buchen. Wir haben Ihnen deshalb eine Liste mit den zehn wichtigsten Mietwagen Anmietungs-Tipps zusammengestellt.

Heute wollen wir Ihnen verraten, wie Sie die Preisverschleierungs-Techniken einiger Mietwagen-Anbieter durchschauen und herausfinden, was Sie summa summarum tatsächlich für Ihren Mietwagen zahlen. Denn hinter den Gesamtpreisen der einzelnen Mietwagen-Firmen stecken ganz unterschiedliche Leistungen. Ersparen Sie sich böse Überraschungen im Nachhinein! Folgende Zusatzkosten sollten Sie sich genauer ansehen

Zusatzversicherungen

Sie dachten, „Vollkasko ohne Selbstbeteiligung“ bedeutet, dass wirklich alle Versicherungen im Gesamtpreis enthalten sind? Nicht immer! Machen Sie sich die Mühe und lesen Sie die Mietbedingungen. Oft sind Scheiben, Räder, Reifen, Dach, Unterboden, Spiegel und Fahrzeug-Innenraum nicht im Basis-Versicherungsschutz enthalten. Hierfür werden Zusatzversicherungen angeboten selbstverständlich gegen Aufpreis.

Tankregelung

Die günstigste Tankregelung ist „full to full“. Voll übernehmen, voll wieder abgeben. Beachten Sie hierbei nur, dass Sie den Wagen auch wirklich vor Abgabe wieder voll tanken. Für Fehlmengen werden saftige Aufschläge berechnet. Die ungünstigste Regelung ist „full to empty“. Sie übernehmen den Wagen voll getankt und zahlen eine meist überteuerte Tankpauschale wenn`s gut geht, zehn bis zwanzig Euro mehr als selber tanken. Restbenzin im Tank wird nach Abgabe des Wagens nicht rückvergütet. Wieviel Geld Sie der Autovermietung schenken, können Sie sich ausrechnen.

Kindersitze

Sie benötigen einen oder zwei Kindersitze für Ihren Mietwagen? Die Leihgebühren der einzelnen Mietwagen-Firmen sind hierfür unterschiedlich, was sich natürlich auf den tatsächlichen Gesamtpreis auswirkt. Also vorher ausrechnen, um richtig vergleichen zu können!

Zusatzfahrer

In vielen Mietwagen-Angeboten ist ein Zusatzfahrer enthalten, jeder weitere kostet extra. Wenn Sie gerne mehrere Fahrer eintragen möchten, kalkulieren Sie bei jedem Anbieter die Extra-Kosten! Für den tatsächlichen Gesamtpreis kann dieser Posten durchaus relevant sein.

Dieselzuschlag

Sie haben ein Fahrzeug mit Diesel-Motor gemietet? Einige Autovermietungen erheben hierfür einen Zuschlag. Vor Ort staunt man nicht schlecht, wenn man gar nicht explizit ein Diesel-Fahrzeug bestellt hat, sondern einfach nur beispielsweise einen Berlingo aufgrund der Geräumigkeit mieten wollte.

Fahrer unter 25 Jahren

Das Mindestalter liegt bei den meisten Mietwagen-Anbietern bei 21 Jahren. Für Fahrer von 21 Jahren bis 25 Jahren fallen oft Zusatzkosten von beträchtlicher Höhe an. Wenn Sie diese Kosten addieren, entscheiden Sie sich möglicherweise für das auf den ersten Blick teurere Angebot.

Führerschein

Teilweise berechnen die Autovermieter sogar einen Aufpreis für Mieter, die weniger als vier Jahre ihren Führerschein besitzen. Dieser Posten kann gut und gerne noch mal mit rund 40 Euro zu Buche schlagen.

Fahrzeugübernahme außerhalb der Öffnungszeiten

Bei einigen Anbietern sollten Sie bei Buchung auf die Öffnungszeiten achten! Denn eine Übernahme außerhalb der Öffnungszeiten ist zwar möglich, aber Sie müssen für die Flexibilität noch mal obendrauf zahlen.

Hotelzustellung

Eine Hotelzustellung wird von den meisten Mietwagen-Anbietern offeriert. Die Kosten variieren allerdings sehr stark. Holen Sie sich für Ihren Zielort ein persönliches Angebot ein, denn die Kalkulationsmodelle sind recht kompliziert.

Einwegmieten

Sie möchten Ihren Mietwagen nicht dort abgeben, wo Sie ihn übernommen haben? Bei einigen Mietwagen-Anbietern ist diese Möglichkeit im Gesamtpreis enthalten, wenn Sie den Wagen mindestens eine Woche leihen. Die Konditionen sind sehr unterschiedlich, also vorher ausrechnen lohnt sich.


Guide