MallorcaToday

Deine Insel Mallorca

Szene

Festival Alternatilla Mallorca

Festival Alternatilla Mallorca

Von Martina Zender

Mallorca überrascht immer wieder mit spannenden kulturellen Events. Aktuell ist das "Festival Alternatilla" in vollem Gange. Es dauert noch bis Mitte Mai. Absolute Highlights sind diesmal Rocklegende Lou Reed sowie die schottische Indie-Band Franz Ferdinand. Unsere Redakteurin Martina Zender macht sie mit der alternativen Kunst-Szene bekannt.


Dass Mallorca ein Zentrum für viele Jazzfreunde ist, habe ich schon mehrfach geschrieben. Auch berühmte Künstler beehren uns hin und wieder wie z.B. David Bustamante, der gerade am 22. April ein Konzert gab oder Balladen-Sänger Sergio Dalma, der am 06.05. im Rahmen seiner Spanien-Tournee auch Palma einen Besuch abstattet.

Aber es geht auch alternativer, rockiger und independent – jenseits vom Mainstream, wie das Festival Alternatilla 2010 seit fünf Jahren beweist. Fotografie, Theater, Kino und natürlich Musik stehen im Vordergrund dieses von Mitte April bis Ende Mai andauernden Events mit Veranstaltungen quer über die Insel verteilt.

Highlight ist sicher das Konzert von Rocklegende Lou Reed (30. April, Teatro Principal, Palma, 15-35 Euro), seinem einzigen Konzert in Spanien unter dem Titel „A night of deep noise“, zusammen mit seinem Trio Metal Machine. Informationen zur Tour finden Sie auch auf seiner Homepage www.loureed.com/metalmachinetrio. Ergänzt wird dieser Auftritt des 68jährigen ehemaligen Frontmanns der Kultgruppe „Velvet Underground“ durch eine Foto-Ausstellung „Romanticism bei Lou Reed“ (Museum Es Baluard) und eine Vorführung seines ersten Dokumentarfilms „Red Shirley“, der Mitte April bei dem Dokumentar-Filmfestival „Visions du Réel“ in Nyon seine Weltpremiere feiert und anschließend auf Mallorca zu sehen ist. In dem nur 23 Minuten langen Film unterhält sich Lou Reed gefühlvoll mit seiner 100jährigen Cousine Shirley über ihr Leben. Die polnische Jüdin mit dem Spitznamen "Red Shirley" erzählt die Geschichte ihrer Emigration von Europa nach Amerika und spricht über ihr Engagement in der Emanzipations-Bewegung sowie im Gewerkschafts- und Arbeitskampf in den USA. Die Kritiker, die den Film in der Schweiz schon vorab gesehen haben, schwärmen: „ein Genuss!“ (29.04., Eintritt frei, Es Baluard).

Zweites Highlight für Insider ist der Auftritt der Gruppe Franz Ferdinand. Die Schotten gelten als eine der erfolgreichsten Indie-Bands. Apropos: Gittarrist Nick McCarthy ging im oberbayerischen Bad Aibling zur Schule, studierte anschließend in München Klavier und Kontrabass und war Mitglied u.a. der deutschen Band Embryo (1. Mai in der Palma Arena, 25 Euro). Weitere auftretende Künstler bei Alternatilla sind The Posies, The Scorchers, West of Rome, Bear in Heaven, Juan Perro, Damon und Naomi sowie diverse einheimische Bands. Ich freue mich auf den indischen Sitar-Star Baluji Shrivastav, der schon mit Annie Lennox, Massive Attack oder Oasis zusammen gearbeitet hat (20. Mai, Casal Solleric, Eintritt frei).

Die Eintrittskarten für alle Events des Festival Alternatilla sind dank Unterstützung durch das Kulturministerium durchaus bezahlbar, einige Veranstaltungen sind sogar umsonst. Infos unter www.alternatilla.com.

Jede Menge alternativen Spaß wünscht

Martina Zender

Foto: Mit Rocklegende Lou Reed kann sich Mallorcas Festival Alternatilla 2010 schmücken. (Quelle: Festival Alternatilla)



Guide