Golf Mallorca: Aktuelles rund um Golfplätze, Golfkurse, Golfurniere
  • Kategorien

  • Tags

  • Archiv

  •  

    April 2014
    M D M D F S S
    « Nov    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    282930  
  • Meta

  • Mallorca Golf-Urlaub im Dezember: Polo-Shirt statt Schneeanzug

    Von Golf-Redaktion | 30.November 2010

    Michel Monnard

    Von Michel Monnard

    Während in deutschen Landen schon der erste Schnee gefallen ist, starten wir mit Polo-Shirt und Sonnenbrille in den mediterranen Mallorca Golf Winter! Leer gefegte Plätze, saftig grüne Fairways und pfeilschnelle Grüns erwarten die Golfer auf den meisten Plätzen Mallorcas. Mallorca ist immer noch eine der schönsten Golfdestinationen Europas. Die Golfplatzintensität ist mit 24 Plätzen auf 3600 Quadratkilometer unglaublich dicht. Die Auswahl an schönen Plätzen ist also sehr groß. Zudem kann das ganze Jahr über gespielt werden. Auffallend viele Golfplatz-Betreiber haben diesen Winter die Greenfee-Preise reduziert, schauen Sie doch mal etwas genauer hin, es könnte sich lohnen.

    Wintertourismus auf Mallorca
    Die Vorzüge Mallorcas im Winter sind nach wie vor bei Besuchern viel zu wenig bekannt, sagt das Tourismusministerium. Optimale Vermarktung und Verbesserung der Produkte sind gefragt. Viele Regionen der Insel wirken im Winter wie ausgestorben, daran konnten auch die Rekordzahlen wie die des Winters 2007/2008 nichts ändern: Mit mehr als drei Millionen Besuchern kamen vor zwei Jahren so viele Winterurlauber auf die Insel wie noch nie seit Beginn des Pauschaltourismus. Das Mallorca-Magazin (46/2010) schreibt, Fluggesellschaften, Tourismusministerium, Veranstalter und Hoteliers arbeiten gemeinsam daran, die Vorzüge Mallorcas im Winter stärker zu promoten.

    Geplanter Golfplatz Son Bosc
    Das Golfplatz Projekt Son Bosc kommt mir vor wie eine Verkehrsampel, die in sehr kurzen Abständen ständig von Grün auf Rot wechselt und dann wieder von Rot auf Grün! Seit geraumer Zeit haben die Bauherren alle notwendigen Genehmigungen, um den Golfplatzbau weiter vorantreiben zu können. Nun hat das Umweltministerium der Balearen internationale Unterstützung gefunden. Die Ramsar-Konvention hat sich für einen sofortigen Baustopp und die Ausweitung des angrenzenden Feuchtgebiets der Albufera ausgesprochen. Das Golfplatz Projekt Son Bosc und die Albufera seien ökologisch und hydrologisch als Einheit zu sehen und daher abzulehnen. Bleibt also mal abzuwarten wie schnell die Ampel wieder auf „Grün“ umschaltet!

    Mallorca Golf Angebote
    Falls Sie in diesem Jahr auch noch ein paar Tage Golf spielen möchten in milderen klimatischen Bedingungen, wir helfen Ihrem Schwung sehr gerne auf die Sprünge und würden uns über Ihren Besuch sehr freuen. Immer wieder bietet unsere Golfschule vergünstigte und kurzfristige Angebote. Mailen Sie einfach an redaktion@mallorca-today.de und fordern ein individuelles Angebot an.

    Wir wünschen Ihnen eine frohe Weihnachtszeit!

    Viele Grüße von der Sonneninsel,

    Ihr Michel Monnard

    Der Schweizer Michel Monnard betreibt eine eigene Golfschule auf Mallorca.

    Golfkurse auf Mallorca … click

    Themen: Allgemein | Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen | Kein Kommentar »

    Mallorca Golf im November – Greenfee-Rabatt auf Pula

    Von Golf-Redaktion | 14.November 2010

    Michel Monnard

    Von Michel Monnard

    Die Ruhe ist auf der Golfinsel Mallorca eingekehrt. Die letzten Turniere werden noch gespielt. Die meisten Plätze – vor allem im Nordosten – sind ab jetzt bis Weihnachten weniger stark belegt. Sie sollten also ungestörte Golfrunden spielen können. Die Platzqualität ist sicherlich auf den meisten Plätzen so gut wie sie nur sein kann. Das gute Wetter im Oktober und der gelegentlich gefallene Regen hat sicherlich mitgeholfen.

    Alcanada hat pfeilschnelle Grüns, hinzu kommt noch der schöne Ausblick. Eine schöne Runde Golf erwartet Sie dort auf jeden Fall. In Son Gual wird gerade die Überdachung der Driving-Range fertig gestellt. So kann der Golfer auch bei Regen oder Sonne geschützt trainieren. Am 13. November findet in Son Gual das Mont-Blanc Turnier statt. Wertvolle Preise und ein Top-Golfplatz warten auf die Teilnehmer.

    Pula Golf hat das Greenfee reduziert. Und zwar auf 65 Euro. Noch bis zum 31.12. können Sie dort nun für lau spielen. Wieso das Greenfee reduziert wurde? Könnte es mit der Platzqualität zu tun haben oder haben sich die Negativschlagzeilen in den letzten Jahren nun so angehäuft, dass Golfer Pula meiden?

    Eine tolle Golfrunde im Golfpark Puntiró hatte ich letzthin mit meinem Schüler Julian, hcp 0.4. Puntiró ist ein technisch schwieriger Golfplatz. Das Jack Nicklaus Design fordert jeden Golfer. Und je besser der Golfer desto schwieriger erscheint mir der Golfplatz manchmal. Das Bermuda Grass liegt jetzt schon leicht bräunlich da. Die Qualität wird allerdings durch das “schlafende Gras” nicht beeinflusst.

    Ich habe in den letzten Wochen im Golfino Shop an der Straße Jaime III direkt gegenüber vom kleinen Corte Inglés Einkaufszentrum im Hinterhof des Golfladens einen 4 x 1 m langen Puttingbereich eingerichtet. Mit einer richtigen Puttingmatte mit Stimp 10 können wir dort jetzt mit dem Sam Puttlab und den beiden Videokameras Putting-Unterricht für Golfer machen, die z.B. in der Mittagspause keine Zeit haben, auf den Golfplatz zu fahren.

    Mein Jahresurlaub steht bevor. Diesmal zieht es mich wieder nach Südafrika. Genauer in die Gegend um Stellenbosch bei Kapstadt, wo wir unsere Golfschule im De Zalze Golf Estate haben. Vielleicht sieht man sich ja dort? Oder einfach auf Mallorca ;-)

    Viele Grüße von der Sonneninsel,

    Ihr Michel Monnard

    Der Schweizer Michel Monnard betreibt eine eigene Golfschule auf Mallorca.

    Golfkurse auf Mallorca … click

    Themen: Allgemein | Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen | Kein Kommentar »

    Mallorca Golf im goldenen Oktober

    Von Golf-Redaktion | 10.Oktober 2010

    Michel Monnard

    Von Michel Monnard

    Die Golfhochsaison auf Mallorca ist längst nicht mehr so trubelig wie sie mal war. Diese Beobachtung machen viele Golf-Destinationen. Vor vielen Jahren, die natürlich aus mehreren Gründen nicht mit heute verglichen werden können, haben die Golfer die Abschlagzeiten ein Jahr im Voraus reserviert. Welche Gründe sind für die Beruhigung zuständig? Die Krise? Die Vergrößerung des internationalen Golfmarktes? Die Golfer kennen Mallorca? Vielleicht ein Mix aus allem… Wir genießen jedenfalls den top Zustand der Plätze im Mallorca Golf Herbst!

    Pula Golf und Son Gual
    Die neue Eisenbahnlinie von Manacor nach Artà führt hinter dem ersten Loch von Pula Golf vorbei. Was für ein Pech für die Hauseigentümer! Noch schlimmer hat es das Hotel Pula Suites getroffen, die Schienen führen direkt an den schönen Suiten vorbei. Bei Son Gual gibts hingegen gute Neuigkeiten: Ein Teil der Driving-Range wird überdacht, so dass auch ein herbstlicher Schauer dem Golf-Sport keinen Abbruch tut.

    Golf Special im Mallorca Magazin
    Das Mallorca Magazin hat ein schönes 40 Seiten Golf Spezial in seiner letzten Ausgabe publiziert. Einige Artikel über Golfunterricht, etwas Golfwissen und ein Artikel über Alcanada Golf, der vom Golf Journal zum zweiten Mal den 1. Platz als beliebtester Golfplatz Europas bekommen hat. Gratulation!

    Golf Reise Dubai
    Wir freuen uns auf einen geschäftigen Oktober! Anfang November führe ich eine Golfreise nach Dubai durch. Mit maximal sieben Teilnehmern spielen wir 7 der besten Plätze und haben jeden Tag 2 – 3 Stunden Golfunterricht. Kosten: ab 2800 Euro pro Person exkl. Flug. Bei Interesse einfach an redaktion@mallorca-today.de mailen, dann sende ich Ihnen detaillierte Infos.

    Viele Grüße von der Sonneninsel,

    Ihr Michel Monnard

    Der Schweizer Michel Monnard betreibt eine eigene Golfschule auf Mallorca.

    Golfkurse auf Mallorca … click

    Themen: Allgemein | Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen | Kein Kommentar »

    Mallorca Golf-Herbst und Ausbau von Son Servera

    Von Golf-Redaktion | 16.September 2010

    Michel Monnard

    Von Michel Monnard

    Die wirklich heißen Tage, wie wir sie aus den Monaten Juli und August kennen, sind für dieses Jahr wohl endgültig vorbei. Nun folgen die wohl schönsten Tage, um auf Mallorca Golf zu spielen: Angenehme Temperaturen, ab und zu eine leichte Brise Wind und tadellos präparierte Golfplätze… Solange das Wetter mitspielt, wird das beliebte BBQ jeden Donnerstagabend im Golfclub Capdepera Gourmets von der ganzen Insel in den Nordosten locken.

    Balearische Meisterschaften der Junioren in Capdepera
    Am Wochenende vom 4. bis 5. September 2010 haben auf dem Golfplatz in Capdepera die Balearischen Meisterschaften der Junioren stattgefunden. Teilgenommen haben unter anderem die zwei Top-Golfer Toni Ferrer und Pep Juanita vom Golfclub Son Servera. Richtig gutes Golf Spiel und tiefe “Scores” waren also vorprogrammiert. Die erste Runde am Samstag haben die beiden Junioren mit je 66 Schlägen bewältigt. Ziemlich beeindruckend, oder wann haben Sie das letzte Mal 6 Birdies und den Rest mit Par gespielt? Am Sonntag waren es dann noch 71 Schläge, und die beiden Favoriten mussten nach diesem Kopf-an-Kopf-Rennen ins Play-off. Drei Mal mussten die beiden die berühmt berüchtigte 18 von Capdepera spielen, bis dann schließlich Pep Juanita die Bahn und somit die Meisterschaft für sich entscheiden konnte. Herzliche Gratulation!

    Golf Son Servera wird ausgebaut
    Son Servera kann endlich das lang ersehnte Bauprojekt in Angriff nehmen. Die Bauarbeiten für die zweiten 9 Löcher haben begonnen. Bis spätestens Herbst 2011 soll der Ausbau von „Golf Son Servera“ im Nordosten der Insel zur 18-Loch-Anlage abgeschlossen sein. Ende April begann Clubdirektor Juan Hermida mit den Arbeiten unterhalb der Driving Range. Die Pläne für die Erweiterung des Platzes lagen jahrelang in seiner Schublade, eine entsprechende Baugenehmigung lag ebenfalls seit längerem vor. Der 1976 eröffnete GC Son Servers gehört zu den größten und ältesten Clubs der Insel. Wir freuen uns auf einen weiteren 18 Loch Golfplatz in unserer Region.

    Santa Ponsa I wieder geöffnet
    Santa Ponsa I ist ab sofort wieder für alle Greenfee-Spieler geöffnet. Der Platz war für zwei Monate gesperrt. Während dieser Zeit würden sämtliche Greens ausgewechselt. Die ersten Reaktionen und Kommentare der Spieler seien sehr positiv ausgefallen. Viel Spaß beim Ausprobieren!

    Viele Grüße von der Sonneninsel,

    Ihr Michel Monnard

    Der Schweizer Michel Monnard betreibt eine eigene Golfschule auf Mallorca.

    Golfkurse auf Mallorca … click

    Themen: Golf aktuell | Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen | Kein Kommentar »

    News im Golf-Sommer

    Von Golf-Redaktion | 12.August 2010

    Michel Monnard

    Von Michel Monnard

    Neues von Son Gual
    Auf dem luxuriösen Golfplatz in Son Gual tut sich was! Noch diesen Sommer soll mit den Bauarbeiten begonnen werden für einen 6 Loch Kurz-Platz. Dies wird eine neue reale Trainingsmöglichkeit, da er nicht weniger als fünf verschiedene Abschlagsoptionen pro Loch aufweisen wird. Zur Auswahl stehen bereit: Matten, Rasenabschläge, Schräglagen, Rough oder Sand. Wo sonst gibt es so eine Anlage? Wir freuen uns darauf!

    Im Zeitraum vom 4.8. bis einschließlich 26.8.2010 ist der 18 Loch Golfplatz von Son Gual für Greenfeespieler aufgrund der jährlichen Platzverbesserungsarbeiten gesperrt. Das Sekretriat bzw. der Proshop sind täglich von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr besetzt. Das Restaurant ist auch zu verkürzten Zeiten geöffnet. Die Driving-Range ist geöffnet.

    Hü Hott um Golfplatz-Projekt Son Bosc
    Für den Moment sieht es so aus, als dürfte der umstrittene Golfplatz im Inselnorden von Mallorca doch gebaut werden. Während 12 Jahren wurde für die Genehmigung des Golfplatz-Projektes gekämpft. Dann kam im vergangenen Winter das OK zum Baubeginn, schließlich wurden kurz darauf die Bauarbeiten wieder gestoppt. Grund: Das Gebiet mit dem angrenzenden Naturpark Albufera wurde ebenfalls unter Naturschutz gestellt. Nun gibt es vermutlich doch wieder Grünes Licht, worauf Umweltverbände mit Empörung reagiert haben, Hotelunternehmen und Golfplatzbetreiber dagegen natürlich mit Erleichterung.

    Golf Alcanada strahlt in sattem Grün
    Die aufwändige Schönheitskur vor zwei Jahren hat sich ausgezahlt. Fairways und Greens auf dem Golfplatz in Alcanada strahlen in sattem Grün. Vor dem Umbau trug der Golfplatz dagegen oft ein grau-bräunliches Kleid. Grund dafür war die Rasensorte “Paspalum”, die zwar sowohl die extreme Hitze im Sommer als auch den hohen Salzgehalt des zur Bewässerung verwendeten Klärwassers verträgt. Sobald im Winter jedoch die Bodentemperaturen sinken, verfällt das Gras in eine Art Tiefschlaf und verliert dabei seine grüne Farbe. Im Sommer 2008 wurden daher alle Grüns mit einer immergrünen Rasensorte bepflanzt. Dazu wurden 8000 Tonnen Spezialsand mit Tanklastern vom Festland herangeschafft. Beinahe 4 Monate dauerten die Umbauarbeiten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Noch nie war der Platz so schön grün wie heute, freut sich der Golfdirektor Kristoff Both.

    Greenfee-Rabatte im Sommer
    Wer diesen Sommer noch nicht auf Mallorca zum Golf spielen war, sollte die Gelegenheit unbedingt nutzen und von den reduzierten Greenfees profitieren. Es muss ja nicht zwingend während der starken Mittagssonne gespielt werden. Früh morgens oder am späteren Nachmittag sind die Temperaturen viel angenehmer und Stau gibt es auch sehr selten.

    Zum Schluss möchte ich nochmals auf das herrliche BBQ jeden Donnerstag Abend ab 19 Uhr auf dem Golfplatz Capdepera hinweisen. Vorreservierung notwendig. Tel.: 0034 – 971 81 85 00.

    Viele Grüße von der Sonneninsel,

    Ihr Michel Monnard

    Der Schweizer Michel Monnard betreibt eine eigene Golfschule auf Mallorca.

    Golfkurse auf Mallorca … click

    Themen: Allgemein | Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen | Kein Kommentar »

    Hubschrauber-Flüge für Mallorca Golfer auf Son Gual

    Von Golf-Redaktion | 8.Juli 2010

    Michel Monnard

    Von Michel Monnard

    Nun hat der Sommer auch Mallorca erreicht! Temperaturen um die 30 Grad Celsius bei einer Luftfeuchtigkeit von gut und gerne 70% oder mehr lassen selbst die hartgesottensten Golfer lieber nur morgens oder abends über die Golfplätze schlendern. Irgendwie möchte man der starken Mittagssonne möglichst aus dem Weg gehen. Doch der Golf-Sommer hat auch seine guten Seiten: weniger Verkehr, kein langes Warten auf den Abschlägen, tolle Platzzustände, schnelle Grüns und das Bier im Clubhaus schmeckt doppelt so gut wie sonst. ;-)

    Erster Rotorflug Helicopters Golf Challenge (Himmlisches Golfen auf dem Platz in Son Gual)
    Am 17. Juli findet ein ganz besonderes Event auf dem von Thomas Himmel entworfenen Championship Course Son Gual statt. Nachdem die Teilnehmer 18 Loch Golf auf der Spitzenanlage im 2er Bestball Modus gespielt haben, erwartet die Golfer eine Champagnerbar an Loch 19. Nach einem Gläschen geht es auch gleich zum zweiten Teil über, es stehen zwei moderne Helicopter der Firma “rotorflug helicopters” und zwei erfahrene Piloten bereit, die Sie und Ihren Flight bei einem kurzen Rundflug über Mallorcas Landschaft hinaus aufs Meer führen und wieder zurück nach Son Gual, wo auch schon der nächste Flight wartet um dieses wunderbare Gefühl des Fliegens zu erleben. Im Anschluss wird bei einem leckeren Barbecue auf der Terrasse von Son Gual die Siegerehrung stattfinden. Das Teilnehmerfeld ist auf 60 Personen limitiert. Sollten Sie Interesse haben, melden Sie sich schnellstmöglich beim Club Son Gual!

    Restaurante Roca Viva in Capdepera
    Die traumhafte Terrasse des Club-Restaurants “Roca Viva” von Capdepera ist zauberhaft gelegen – mit Blick über den Golfplatz und die schönen Berge. Das Restaurant ist bekannt für seine gute Küche. Bis zu 200 Personen finden gemütlich Platz. Summer Specials gibt`s von Mai bis September. Absolutes Muss: das elegante Barbecue mit Live Musik jeden Donnerstag ab 19:30 Uhr. Unsere Golf-Schüler lieben es!

    Clubfitting in unserer Golfschule
    Seit ein paar Wochen bietet unsere Golfschule “Customized Clubfitting” an. Mit anderen Worten: Wir passen Ihre zukünftigen Golfschläger Ihrem Schwung an und nicht umgekehrt! Sie können also zu Beginn Ihres Golfkurses unsere Marken-Demo-Schläger ausprobieren, und nach einem kurzen Gespräch mit unserem Clubfitter Tobias Widmer und einer Analyse Ihres Schwunges dürfen Sie am Ende der Woche die individuell angepassten Schläger mit nach Hause nehmen. Selbstverständlich machen wir auch alle Arten von Schlägerreparaturen wie zum Beispiel Griffwechsel und dies alles innerhalb von maximal 24 Stunden. Dies ist ein zusätzlicher Service für unsere Kunden und alle Golfer in unserer Region. Sie werden begeistert sein, wie passende Ausrüstung und gute Qualität Ihr Spiel verbessern wird. Und je besser Sie spielen desto höher der Spaßfaktor!

    Viele Grüße von der Sonneninsel,

    Ihr Michel Monnard

    Der Schweizer Michel Monnard betreibt eine eigene Golfschule auf Mallorca.

    Golfkurse auf Mallorca … click

    Themen: Allgemein | Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen | Kein Kommentar »

    Wöchentliches Sommer-Barbecue auf dem Golfplatz Capdepera

    Von Golf-Redaktion | 8.Juni 2010

    Michel Monnard

    Von Michel Monnard

    Der fabelhafte Mai ist vorbei – mein absoluter Lieblingsmonat auf Mallorca. Nun steht der Sommer vor der Türe. Jedes Jahr gebe ich die gleichen Tipps… Packen Sie Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor, Cap/Hut sowie genügend Wasser ein! Im Juli und August empfiehlt es sich, möglichst früh am Morgen seine Runde zu drehen. Wer im Urlaub ausschlafen möchte, sollte sich eine Abschlagzeit nach 17 Uhr reservieren! Dann sind die Temperaturen angenehmer und die Golfplätze längst nicht mehr so voll.

    Welche Golf Neuigkeiten gibt es im Juni? Martin Kaymer trainiert auf Son Gual. Er beanspruchte die Einrichtungen, die auch Sie im Unterricht bei mir benutzen können. Der Golfplatz von Poniente wechselt den Mehrheitsaktionär. Der Eigentümer der Santa Ponsa Plätze hat 51 % der Aktien des Golfplatzes Poniente aufgekauft. Wir sind gespannt, was das für die Zukunft bedeutet…

    Natürlich ist auch „Après Golf“ ein Thema: Seit Anfang Juni bietet der Golfplatz Capdepera wieder einmal in der Woche sein Sommer-Barbecue an – seit Jahren eine beliebte Veranstaltung bei der Golf-Gemeinde. Jeden Donnerstag wird der große Grill angeschmissen. Für dieses BBQ-Event kommen Gäste aus allen Teilen der Insel. Reservierung notwendig. Telefon 0034 971 818500.

    Viele Grüße von der Sonneninsel,

    Ihr Michel Monnard

    Der Schweizer Michel Monnard betreibt eine eigene Golfschule auf Mallorca.

    Golfkurse auf Mallorca … click

    Themen: Allgemein | Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen | Kein Kommentar »

    Mallorcas Golfplätze in Bestform

    Von Golf-Redaktion | 20.April 2010

    Michel Monnard

    Von Michel Monnard

    Die Golfhochsaison hatte es mal wieder in sich. Ostern ist immer viel Betrieb, die Woche danach wieder eher ruhig. Dieses Jahr hat auch das Wetter mehr oder weniger mitgespielt. Die Golfplätze haben ihre Fairways und Roughs rausgeputzt und präsentieren sich in hervorragendem Zustand. Warum können die Golfplätze diese Qualität nicht das ganze Jahr über halten?

    Die Hitze im Sommer macht vielen Plätzen zu schaffen. Viel Wasser wird auf die grünen Wiesen gespritzt. Viele Stellen sind dadurch auch sehr anfällig auf Buggies und Mähmaschinen. Es scheint klar, dass viele Stellen im Sommer wieder leiden und nachgesäht werden müssen. Sie kennen ja bestimmt die Etikettenvorgabe, mit dem Trolley nicht zwischen Bunker und Grün durchzufahren.

    Im Allgemeinen scheint das Jahr gut anzulaufen. Obgleich der Winter in Mitteleuropa lange angehalten hat, scheinen die Golfer doch schon genug davon zu haben und möchten sich wieder dem schönsten Sport widmen.

    Die Vulkanwolke hat zugeschlagen. Es ist natürlich für alle ärgerlich. Insofern gibt uns das die Möglichkeit, viele Büroarbeiten aufzuholen.

    Eine kleine Regelfrage für Sie Golfer:

    Daniels Ball bleibt auf einer Brücke, die über ein Wasserhindernis geht, liegen. Darf er seinen Schläger auf die Brücke aufsetzen:

    a) während er zum Ball läuft
    b) während des Ansprechens bevor er den Ball schlägt

    Nächsten Monat dann die Auflösung :-)

    Viele Grüße von der Sonneninsel,

    Ihr Michel Monnard

    Der Schweizer Michel Monnard betreibt eine eigene Golfschule auf Mallorca.

    Golfkurse auf Mallorca … click

    Themen: Allgemein | Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen | Kein Kommentar »

    Insider schätzen die Restaurants der Golfclubs

    Von Golf-Redaktion | 28.März 2010

    Michel Monnard

    Von Michel Monnard

    Das Frühjahr bringt auch eine sichtbare Qualitätsveränderung auf den Golfplätzen mit sich. Irgendwie stört mich das ein bisschen, dass Gäste der Nebensaison eine schlechtere Rangeballqualität bekommen als Gäste, die in der Hauptsaison kommen. Seit Jahren ist dieses Phänomen zu beobachten, aber sicherlich mit den schwierigen Zeiten wurde dieser Effekt noch verstärkt.

    Die große Frage lautet jetzt: Wie wird sich der Tourismus auf den Balearen in den kommenden Wochen/Monaten entwickeln? Ich habe gemischtes Feedback bekommen. Zum einen die Hoteliers, die den Sommer herbeisehnen. Eine positive Bilanz wird aus den Vorbuchungen gezogen. Für die Golfplatzbesitzer würde sich dies nicht unbedingt positiv auswirken, denn mehr Menschen auf der Insel bedeutet nicht mehr Golfer.

    Erstaunlich finde ich aber, dass der Mallorca-Tourist die Golfclub-Restaurants noch nicht als lohnenswerte Gourmet-Option erkannt hat. Dabei gibt es doch schon einige Golfclubs, deren Restaurants zu den besten in der Region gehören. So im Nordosten sicherlich Capdepera Golf. Im Norden ist nur Alcanada, aber das Management hat sich doch in den letzten Jahren einen hervorragenden Ruf erarbeitet und die Lokalbevölkerung nimmt das Restaurant gut an. Im Raum Palma ist das Restaurant Son Gual nicht nur für Golfer eine gute Adresse. Mehr und mehr lokale Geschäftsleute finden sich mittags dort ein, um in aller Ruhe bei hervorragender Küche geschäftliche Dinge besprechen zu können.

    Golferisch hat sich im letzten Monat bestätigt, dass der Bau des neuen Golfplatzes Son Bosc bei Can Picafort im Norden doch immer noch politisch beeinflusst ist. Die Bauarbeiten hätten begonnen, hieß es. Dann plötzlich wurde eine Pilzart gefunden, die irgendwie für den Erhalt einer seltenen Pflanzenart in jener Gegend verantwortlich sei. Nun sind die Bauarbeiten doch wieder eingestellt worden.

    Meine Gedanken darüber: Auflagen sind gut und recht, aber ich bin sicher, die Investoren werden irgendwann die Nase voll haben und die Region eine gute Möglichkeit verlieren, Golftouristen in die Gegend zu locken. Bitte verstehen Sie mich nicht falsch: Ich habe einen starken grünen Touch (und fahre einen Toyota Prius), aber solche Dinge hätten von Anfang an geklärt werden müssen.

    Die Buchungen für die Golfkurse haben seit Mitte Februar stark zugenommen. Grund für den späteren Anfang der Golfsaison könnte die lange Skisaison sein, die von einem immer jüngeren Golfpublikum ausgiebig genutzt wird. Aber jetzt beginnt das Frühjahr so richtig – jedenfalls auf Mallorca. Beste Wetter-Aussichten gibt es für die Osterferien… Vielleicht entscheiden Sie sich noch spontan für einen Golfurlaub auf Mallorca :-)

    Viele Grüße von der Sonneninsel,

    Ihr Michel Monnard

    Der Schweizer Michel Monnard betreibt eine eigene Golfschule auf Mallorca.

    Golfkurse auf Mallorca … click

    Themen: Allgemein | Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen | Kein Kommentar »

    Golfplatz Alcanada jetzt TÜV-geprüft

    Von Golf-Redaktion | 22.Februar 2010

    Michel Monnard

    Von Michel Monnard

    An der internationalen Tourismusmesse in Madrid wurde dem Golfplatz im Norden von Mallorca die Plakette für das Qualitätssiegel des Technischen Überwachungsvereins (TÜV) Rheinland überreicht. Alcanada Golf ist somit die einzige und erste Anlage überhaupt auf den Balearen mit dieser Auszeichnung. Der Golfplatz erfüllt die vom TÜV geforderten Auflagen hinsichtlich Platzpflege, Startzeitenverkauf, sportliche Abwicklung, Sauberkeit, Service oder Gastronomie.

    Alcanada erhielt aber in jüngster Zeit noch weitere Lorbeeren: 40.000 Leser hatten an einer Abstimmung von der Fachzeitschrift Golf Journal den Golfplatz von Alcanada zum beliebtesten Golfplatz in Europa gewählt. Auf der CMT Messe in Stuttgart wurde der Preis von Direktor Kristoff Both entgegengenommen. Herzliche Gratulation.

    Golftourismus mit minus 12 Prozent

    Die Einnahmen im Golfbereich sind auf den Balearen gegenüber dem Vorjahr um rund 162 Millionen Euro (ca. 12%) zurückgegangen. Das teilte der neue balearische Tourismusminister auf der internationalen Tourismusmesse Fitur in Madrid mit. Eine spürbare wirtschaftliche Erholung wird bereits in diesem laufenden Jahr erwartet, zudem will das Ministerium auf weiteren Messen für den Standort Mallorca als europäische Golfdestination werben.

    Mallorca wirbt mit Rafael Nadal und 4 Düften

    Vier Düfte und der mallorquinische Tennisstar Rafael Nadal sollen helfen, dem Besucherrückgang von über 10% bei den Deutschen und sogar über 16% bei den Briten im vergangenen Jahr entgegenzuwirken. Die vier Düfte stehen für die vier Inseln Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera. Der Auftritt an der Messe kostet die Inseln rund zwei Millionen Euro.

    PGA Open Cala Millor mit einer Million an Preisgeldern

    Das vom 13. – 16. Mai auf dem Golfplatz Pula Golf stattfindende PGA-Golfturnier der European Tour lockt mit Preisgeldern in Gesamthöhe von einer Million Euro. Veranstalter ist das spanische Unternehmen Matchgolf mit Sitz in Madrid im Auftrag des Hotelverbandes von Cala Millor und der Gemeinde Son Servera. Welcher Prominente das Turnier als Aushängeschild bewirbt, steht noch nicht fest.

    So, das sind wohl die wichtigsten Mallorca Golf News im Februar!

    Nun werde ich eine Golf-Runde drehen und die Mandelblüte genießen – vielleicht treffe ich dort den einen oder anderen Leser…

    Viele Grüße von der Sonneninsel,

    Ihr Michel Monnard

    Der Schweizer Michel Monnard betreibt eine eigene Golfschule auf Mallorca.

    Golfkurse auf Mallorca … click

    Themen: Allgemein | Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen | Kein Kommentar »

    « Vorangehende Artikel